Lesen Sie unsere News aus dem heurigen Jahr

SPAR Gössendorf mit
„Goldener Tanne“ prämiert

Die „Goldene Tanne 2021“, die höchste interne Auszeichnung der
SPAR Österreich, ging an den SPAR Gössendorf in Graz. Marktleiterin Gabriela Sorger gewann mit ihrem Team den bundeslandweiten Filialwettbewerb.
Das gesamte Team hat wesentlich zu diesem Erfolg beigetragen und bewiesen, dass man es mit viel Engagement und persönlichen Einsatz weit bringt.

25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen gemeinsam mit Marktleiterin
Gabriela Sorger für ein zeitgemäßes Einkaufserlebnis im SPAR Gössendorf. Mit kompetenter Beratung und einer vielfältigen Auswahl an regionalen sowie internationalen Spezialitäten ist das Team im SPAR Gössendorf mit ihrem Nahversorger ganz nah an den Wünschen ihrer Kundinnen und Kunden dran. Marktleiterin Gabriela Sorger nahm stellvertretend für die gesamte Belegschaft die „Goldene Tanne“, die höchste interne Auszeichnung von SPAR, entgegen.
Die Verleihung fand im Rahmen der Filialtagung in Loipersdorf statt.

Gabriela Sorger leitet den SPAR in Gössendorf seit September 2006 (davor war sie im SPAR Vasoldsberg als Markleiter tätig) und ist bereits seit 1996 im Familienunternehmen tätig.
Ausschlaggebend für den Sieg waren, neben der perfekten Optik des Marktes, auch die umfangreiche Sortimentsvielfalt, Top-Werte bei der Kundenzufriedenheit sowie die Freundlichkeit und Kompetenz der Mitarbeitenden. „Das gesamte Team freut sich riesig über den Gewinn. Die Auszeichnung ist eine tolle Bestätigung für unsere Arbeit im Markt. Und wir werden auch weiterhin unseren Kundinnen und Kunden den besten Service bieten!“, so Marktleiterin Gabriela Sorger über den Gewinn der „Goldene Tanne“.

SPAR eröffnet die Grillsaison mit TANN-Qualitätsfleisch aus Österreich

SPAR und TANN: Köstliche Grillartikel für Feinschmecker

Der Frühling steht in den Startlöchern, die Sonnenstrahlen locken nach draußen – auch der Griller wird aus dem Winterschlaf geholt. SPAR setzt mit TANN, dem eigenen Fleischverarbeitungsbetrieb, auf regionale Grillartikel von bester Qualität.
Ein neues Gesicht gibt es auch seit dem Jahreswechsel bei der Leitung der TANN Graz: Andreas Hofer (36).  

Pünktlich zum Frühlingsbeginn kehren die Grill-Lieblinge in die SPAR-Lebensmittelregale zurück: Grillfleisch und Grillwurst des renommierten TANN Betriebs, der sich mit regionaler Qualität und Nachhaltigkeit in Österreich seit über 55 Jahren einen Namen macht. In den beiden Dry-Aged-Steak-Reiferäumen in der TANN Graz entstehen die besten Steaks für alle SPAR-Standorte Österreichs. Per Hand selektierte spezielle Fleischstücke reifen bis zu 21 Tage, um ihr unverwechselbares Aroma entfalten zu können.

Neue TANN-Grillartikel bei SPAR

Durch moderne Technik entwickelte sich TANN über Jahrzehnte zur Anlaufstelle Nummer 1 für Genussmenschen. Als Vorzeige-Steak der nächsten Grillparty eignen sich die SPAR-Dry-Aged-Klassiker: Ribeye- und Rumpsteak sowie Karreesteak, natur oder mariniert. Auch Prime- Rib-, Club-, T-Bone- und Tomahawksteaks mit Knochen, Karree- und Schopfsteak mariniert, das Mühlenhof Duroc Tomahawksteak und das Ribeye- und Rumpsteak vom Qualitätsrind, Murbodner Rind oder Alpenochs sorgen für ein unvergessliches Grill-Erlebnis. Auch Special Cuts
vom Rind wie Flanksteak, Flat Iron und Teres Major Steak gewinnen immer mehr an Beliebtheit.
„Qualität, Regionalität und Vielfalt haben bei SPAR oberste Priorität, wenn es um Grillprodukte geht“, betont Andreas Hofer, Betriebsleiter TANN Graz.

SPAR-Klassiker für den Griller

Neben einer vielfältigen Auswahl an Steaks bietet SPAR auch Wurst- und Burger-Spezialitäten für Grill-Fans. Unter den Angeboten finden sich Burger-Patties vom Qualitätsrind, Murbodner Rind oder Alpenochs, marinierte Bauchschnitten und Spare Ribs. Das umfassende Sortiment an Grillwürsten erfreut bei TANN alle Geschmäcker: Die Auswahl reicht von der klassischen Bratwurst, dem zarten Käsekrainer, bis zur unverwechselbaren Chili- und Käsebraunen. Wer sich einmal quer durch die verlockende Auswahl schlemmen möchte, liegt mit dem Griff
nach dem TANN-Riesen-Grillmix goldrichtig.


TANN Graz: Andreas Hofer (36) als neuer Betriebsleiter

Seit 1. Jänner 2022 hat die TANN Graz einen neuen Leiter. Hofer führt die Philosophie von TANN fort: Regionalität und Qualität. „Mein wichtigstes Anliegen ist weiterhin die gute Partnerschaft zur steirischen Landwirtschaft sowie unseren Kundinnen und Kunden die beste Qualität und den höchsten Fleischgenuss auf den Teller zu zaubern“, so Hofer. Mit jedem der mittlerweile sechs Produktionsstellen in Österreich geht ein Versprechen an Qualität einher: Ausschließlich streng  kontrolliertes Frischfleisch mit AMA-Gütesiegel und nationaler Herkunftsgarantie findet seinen Weg in die SPAR-Lebensmittelregale.