Neuer SPAR-Supermarkt gegenüber dem Grazer Ostbahnhof wurde eröffnet

Frische pur und warme Küche to go
in neuem Einkaufsparadies

Am 12.05.2022 hat das Warten ein Ende: Ein neuer, 650 m² großer,
SPAR-Supermarkt öffnet in der Grazer Conrad-von-Hötzendorfstraße (gegenüber dem Ostbahnhof) seine Türen und lockt mit großzügigem Frische-Sortiment, Sushi und einem ganz besonderen Highlight: warmen Speisen to go. Im Zuge der Neueröffnung übergab SPAR 2.000 Euro an die Lebenshilfe Graz.

Regionale Produkte, tolle Preise und modernste Marktatmosphäre: Die Eröffnung des neuen SPAR-Supermarkts verspricht alles, was ein innovativer Lebensmittelmarkt seiner Kundschaft bieten muss. „Für unsere Kundinnen und Kunden ist es natürlich toll, wenn man nicht nur ein großzügiges Sortiment zur Auswahl hat, sondern während des Einkaufs von einladender, schöner Gestaltung umgeben ist“, freut sich Mag. Christoph Holzer, Geschäftsführer SPAR Steiermark und Südburgenland über das brandneue Gebäude mit LED-Beleuchtung, Wärmeversorgung mit Luftwärmepumpe und CO2-Kühlung.

Beim Neubau wurde nicht nur Wert auf modernes und freundliches Design gelegt, sondern auch die bequeme Anreise mitgedacht, inklusive 39 Parkplätze, zwei davon barrierefrei. Zusätzlichen Service bieten die Lotto-Toto-Annahmestelle. Auch ein Altölsammelautomat ist in Planung.

Verkaufskonzept ganz nach Geschmack
Der neue Nahversorger in der Conrad-von-Hötzendorfstraße bleibt bewährten Aspekten des Familienbetriebs SPAR treu – frische Lebensmittel aus der Region, engagierte Mitarbeitende und absolute Wohlfühlatmosphäre –, erweitert jedoch sein Verkaufskonzept: Kundinnen und Kunden wird nun auch warme Küche geboten – und das sogar to go. Wer sich mehr über ein kaltes Genusserlebnis freut, für den gibt es zusätzlich frisches Sushi.

SPAR: Arbeitsplätze mit Zukunft

Mit 18 Mitarbeitenden sorgt Marktleiter Christoph Pock mit seinem Stellvertreter Lukas Fink für ein rundum gelungenes Einkaufserlebnis im neuen
SPAR-Supermarkt. „Wir freuen uns schon sehr darauf, unsere Kundinnen und Kunden begrüßen zu dürfen. Uns ist es wichtig, dass die Menschen, die bei uns einkaufen, merken, dass Mitarbeitende sich um sie bemühen“, betont Pock, der wie seine Kolleginnen und Kollegen einen sicheren und vielfältigen Arbeitsplatz gefunden hat. Denn eine Stelle bei SPAR ist nicht nur krisensicher, sondern bietet auch eine große Auswahl an Weiterbildungsmöglichkeiten. Nicht umsonst ist SPAR als führender Lebensmittelanbieter einer der beliebtesten Arbeitgeber in Österreich. Auch als Lehrbetrieb ist SPAR ein zu 100% österreichisches Familienunternehmen, äußerst erfolgreich und beliebt: Insgesamt bietet SPAR jährlich 2.700 Lehrstellen in 23 verschiedenen Lehrberufen. Derzeit werden wieder neue Lehrlinge aufgenommen: 900 Stellen sind in ganz Österreich frei.