Grazer Qualitätsprodukt österreichweit im Supermarkt Regal erhältlich

Die handgemachten traditionellen Grazer Teigwaren bei SPAR:

Die beliebten Wagner Brezen der Bäckerei Strohmayer zählen zu den Teigwaren-Wahrzeichen der steirischen Landeshauptstadt: In der Bäckerei im Grazer Viertel Gries werden die beliebten Brezen seit der Zwischenkriegszeit handgebacken. SPAR bietet das Gebäck ab sofort österreichweit in zahlreichen Standorten tiefgekühlt als 6er-Pack im Sortiment an. In der Steiermark und im Südburgenland sind die SPAR PREMIUM Brezen bei über 130 SPAR-, EUROSPAR- und INTERSPAR-Standorten erhältlich.

Premium-Qualität mit langer Erfolgsgeschichte, direkt aus der Grazer Innenstadt: Die SPAR PREMIUM Brezen – auch bekannt als „Wagner Brezen“ – der Bäckerei Strohmayer gibt es ab sofort österreichweit bei ausgewählten SPAR-, EUROSPAR- und INTERSPAR-Standorten. Erhältlich sind die Teigwaren zu sechs Stück mit jeweils 300g in der Tiefkühlabteilung zum Selbstaufbacken – im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C – 200 °C, in gerade einmal 1 – 2 Minuten werden die Brezen auch in den eigenen vier Wänden so knusprig und mürb, wie man sie direkt aus der Backstube kennt. Im Familienunternehmen – in dem seit 1733, beinahe seit 300 Jahren, täglich frisch gebacken wird – geben die Mitarbeitenden dem Gebäck nach wie vor händisch ihre traditionelle Form.

Die Grazer Bäckerei Strohmayer und ihre, über die Landesgrenzen bekannten, „Wagner Brezen“

Seit Generationen macht sich der steirische Backbetrieb mit seinen Teigwaren unter Feinschmeckern einen Namen – besonders die knusprigen Brezen wurden über Jahrzehnte zu einer Grazer Attraktion. Das Erfolgsrezept ist aber seit Urzeiten ein wohlgehütetes Geheimnis: Seinen Anfang nahm die Geschichte im Jahr 1850 in einem kleinen Wirtshaus in der Lazarettgasse, in der die „Erste Grazer Brezen Bäckerei Gottfried Wagner“ eröffnet wurde – die Zutatenliste stammt angeblich aus einem italienischen Kloster. Toni Wagner machte seine Brezen in den 1920ern bekannt und beliebt. In der Zwischenkriegszeit brannte die Bäckerei jedoch ab, wodurch das Rezept an die befreundete Bäckerei Strohmayer weitergegeben wurde, um die Spezialität weiterhin produzieren zu können – und bis heute lohnt sich die Herstellung der ikonischen Teigwaren. „Ein regionales, traditionelles Familienunternehmen, das mit echter Leidenschaft geführt wird – genau das ist das Erfolgsrezept für Qualität. Damit kann sich SPAR identifizieren – wir bieten die klassischen Brezen nun bereits in 130 Standorten allein in der Steiermark und im Südburgenland zum Selbstaufbacken an. Das Produkt gibt es aber sogar bei vielen unserer Standorte in ganz Österreich“, so Mag. Christoph Holzer, Geschäftsführer von SPAR Steiermark und Südburgenland.

SPAR und Bäckerei Strohmayer: zwei Unternehmen mit langer Erfolgsgeschichte

Qualität, und das möglichst regional – dieses Bestreben charakterisiert die SPAR, ein zu 100% österreichisches Familienunternehmen seit der Unternehmensgründung 1954. Dass sich diese Wertvorstellungen mit denen der Grazer Bäckerei Strohmayer decken, bildet den Grundstein der erfolgreichen Zusammenarbeit. Die „Wagner Breze“ als SPAR PREMIUM Breze ergänzt das Angebot im Tiefkühl-Backsortiment. „Wir sind sehr stolz, dass es unsere Wagner Brezen nun österreichweit im SPAR Sortiment erhältlich sind. Die Partnerschaft mit SPAR besteht bereits seit über 40 Jahren“, sagt Bäcker Andreas Strohmayer.

Kurzvideo zur SPAR PREMIUM Wagner Breze
Unter https://youtu.be/QlOu4EA3QfE erfährt man in einem Kurzvideo alles rund um die Wagner Brezen.