SPAR sichert faire Rindfleisch-Preise

Absichtserklärung von SPAR stoppt Abwärts-Preisspirale:

Für den Rindfleischmarkt wird es aufgrund der aktuellen Situation immer enger. Das Wegfallen des Außer-Haus-Verzehrs lässt den Absatz drastisch sinken. SPAR schützt die heimischen Rinderbauern wie bspw. die steirischen Murbodner-Rinderbauern mit einer Absichtserklärung vor dem enormen Preisverfall. Dass man füreinander da ist, stellen SPAR und TANN jetzt erneut unter Beweis. 

Die heimischen Bäuerinnen und Bauern leisten einen wichtigen Beitrag für die Versorgungssicherheit in Österreich. Die derzeit fallenden Rindfleisch-Preise setzen die heimischen Landwirte jetzt aber unter Druck. Um dem dramatischen Preisverfall entgegenzuwirken, unterstützt SPAR die Landwirtschaft mit unverändert fairen Einkaufspreisen für die nächsten schwierigen Wochen.

Schulterschluss für die heimische Landwirtschaft

„Wir sind seit 13 Jahren Partner von SPAR bzw. TANN und haben diese Partnerschaft stets als sehr fair erlebt. Mit dem aktuellen wichtigen Schulterschluss zwischen SPAR und den Rinder Erzeugergemeinschaften werden die heimischen Rinderbauern unterstützt und damit ist zumindest ein Teil der Ware nicht weiter einem starken Preisverfall ausgesetzt“, sagt Johann Hörzer, Obmann des Vereines der Murbodnerzüchter. „SPAR bzw. TANN setzt seit über 25 Jahren bei Kalb, Rind- und Schweinefleisch auf 100% österreichische Herkunft. Selbstverständlich stehen wir auch in dieser schwierigen Zeit hinter unseren langjährigen Partnerlieferanten“, betont TANN Graz Leiter Siegfried Weinkogl.

Aus der Region für die Region

„Lebensmittel aus der Steiermark bzw. aus Österreich haben bei uns Vorrang. Betriebe aus der Region beliefern uns seit Generationen in einer fairen Partnerschaft. Mit dem Verkauf von regionalen Qualitäts-Produkten unterstützt SPAR heimische Betriebe und hilft wertvolle Arbeitsplätze in allen Regionen des Landes zu sichern. Über 3.886 steirische Produkte von 437 steirischen Produzenten finden sich bei SPAR im Regal“, sagt Mag. Christoph Holzer, Geschäftsführer SPAR Steiermark und Südburgenland.