Startbild_Video Premstätten

SPAR-Supermarkt in Premstätten

Nahversorgeroffensive im Süden von Graz: SPAR eröffnet neue Filiale in Premstätten und überreicht Scheck zugunsten Bedürftiger Familien der Gemeinde.

In Premstätten öffnet ein weiterer moderner SPAR-Supermarkt die Pforten in der Region südlich von Graz. Den Bewohnerinnen und Bewohner bietet der neue Nahversorger ein bewährtes Einkaufserlebnis auf 600 Quadratmetern ohne lange Anfahrtswege und mit 79 Gratis-Parkplätzen.

Mit dem neuen SPAR-Supermarkt in Premstätten wird SPAR dem Ruf als Österreichs Nahversorger Nummer 1 einmal mehr gerecht. In der neuen Filiale in der Thalerhofstraße finden Kundinnen und Kunden ab sofort die breite SPAR-Produktpalette. Mag. Christoph Holzer, Geschäftsführer SPAR Steiermark und Südburgenland, weist auf die Bedeutung des Unternehmens als Nahversorger in der Region hin: „Der Grazer Süden ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Wir haben mit unseren Filialeröffnungen auf den Zuzug reagiert und freuen uns, unseren Kundinnen und Kunden mit dem neuen SPAR-Standort in Premstätten künftig als Nahversorger direkt vor der Haustüre zur Verfügung zu stehen.“

Nachhaltiges Einkaufserlebnis auf 600 m2

Der neue Markt in Premstätten entspricht den hohen SPAR-Standards in Sachen Umweltfreundlichkeit und ist komplett mit energiesparender LED-Beleuchtung ausgestattet. Zum verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen gehören auch kurze Transportwege – daher finden die Kundinnen und Kunden auf insgesamt 600 m2 neben dem gewohnt vielfältigen SPAR-Sortiment auch regionale Produkte in den Regalen. Eine stressfreie Anfahrt ohne lange Parkplatzsuche ist durch 79 kostenlose Stellplätze gesichert.

Regionale Arbeitsplätze 

Der neue SPAR-Supermarkt in Premstätten bietet 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, unter der Marktleitung von Daniel Dockter und seiner Stellvertreterin Michelle Drosg einen sicheren Arbeitsplatz nahe von daheim. Als heimischer Arbeitgeber beschäftigt SPAR als zu 100 Prozent österreichisches Unternehmen insgesamt über 44.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Österreich und schafft laufend neue Arbeitsplätze. 2017 schuf SPAR alleine in Österreich 1.200 zukunftssichere Arbeitsplätze.

 

Im Rahmen der Eröffnung übergaben SPAR € 2.500 an Hr. Bürgermeister Anton Scherbinek für bedürftige Familien der Gemeinde.