INTERSPAR-Lehrlingsevents begeistern über 2.500 Jugendliche

Interspar Lehrlings Event im Huma Eleven, am 27.01.2020 | (c) Johannes Brunnbauer

Von Feldkirch bis Wien – Die INTERSPAR-Lehre hautnah erleben!

Über insgesamt sieben Lehrberufe sowie verschiedene Karrieremöglichkeiten bei INTERSPAR informierten sich mehr als 2.500 Schülerinnen und Schüler bei den diesjährigen INTERSPAR-Lehrlingsevents in ganz Österreich.

Seit 2013 lädt INTERSPAR Schülerinnen und Schüler dazu ein, einen Blick hinter die Kulissen der Lehre bei Österreichs führendem Hypermarktbetreiber zu
werfen. Von 20. Jänner bis 6. Februar öffneten INTERSPAR-Standorte in ganz Österreich ihre Türen für interessierte Jugendliche. INTERSPAR-Lehrlinge nahmen die Schülerinnen und Schüler mit auf eine Tour durch ihre Berufswelt und erklärten den Jugendlichen alles Wesentliche rund um die Lehre bei INTERSPAR. 

Mit dabei waren viele virtuelle Tools, die spielerisch Einblicke in die Welt von INTERSPAR boten. Darüber hinaus konnten die Schülerinnen und Schüler auch selbst aktiv werden: die Jugendlichen waren eingeladen exotische Früchte zu verkosten, sich im Kassieren zu versuchen oder mit der Unterstützung von Mitarbeitenden der INTERSPAR-Bäckerei sogar selbst ein Weckerl zu backen. „Als Unternehmen sind wir immer auf der Suche nach kommunikativen und begeisterten jungen Menschen, die mit uns die Zukunft von INTERSPAR gestalten und unserer Kundschaft besondere Einkaufserlebnisse bereiten möchten. Die INTERSPAR-Lehrlingsevents sind dabei ein innovativer Weg, um Jugendliche anzusprechen. Es freut mich, dass wir mit diesen Veranstaltungen so guten Zuspruch finden“, so Mag. Markus Kaser, INTERSPAR Österreich Geschäftsführer. 

 

Lehrlinge – die neuen Recruiter

„Uns ist wichtig, dass Schülerinnen und Schüler eine realistische Vorstellung von der Ausbildung bei INTERSPAR bekommen und diese kann niemand besser vermitteln als unsere Lehrlinge selbst. Außerdem sind die Barrieren zwischen Gleichaltrigen niedriger. Das ermuntert die Jugendlichen jene Fragen zu stellen, die wirklich relevant für ihre Berufswahl sind. Die Schülerinnen und Schüler fragen unseren Lehrlingen manchmal ganz schöne Löcher in den Bauch.
Das würden sie bei Lehrenden oder Vortragenden vielleicht nicht. Und für unsere Lehrlinge ist es ein gutes Training für den täglichen Umgang mit Kundinnen und Kunden. Hier ist Kommunikation das A und O“, erklärt Mag. Markus Kaser den Hintergrund der INTERSPAR-Lehrlingsevents.

 

Sieben Lehrberufe für eine erfolgreiche Zukunft

Bei INTERSPAR lernen aktuell 300 Jugendliche in insgesamt sieben Lehrberufen in den Bereichen Einzelhandel (Lebensmittel, Feinkostfachverkauf, Non-Food), Bäckerei (Bäckerin und Konditor) und Gastronomie (Köchin und Systemgastronom). „Karriere nach der Lehre ist bei INTERSPAR gelebte Realität. Unzählige Beispiele von Vorarlberg bis ins Burgenland beweisen, dass die Chefetage ein erreichbares Ziel ist! Sehr viele der heutigen INTERSPAR-Geschäftsleiterinnen und Regionalleiter haben bei INTERSPAR oder SPAR
die Lehre absolviert“, freut sich Mag. Markus Kaser über die vielfältigen
Karrieremöglichkeiten bei INTERSPAR. Infos zu den Lehrberufen,
Erfahrungsberichte von Lehrlingen und mögliche Prämien bei INTERSPAR gibt’s auf www.interspar.at/lehre oder direkt im nächsten Hypermarkt.