Thamm Fabian Trainee
Individuelle Ausbildungsschiene nach Matura oder Fachschule

SPAR ist nicht nur der größte Lehrlingsausbildner in Salzburg, mit dem SPAR-Traineeprogramm gibt es auch eine spezielle Ausbildungsschiene für MaturantInnen sowie AbsolventInnen von Fachschulen. In nur zwölf Monaten werden diese auf ihre Führungsaufgaben im Unternehmen vorbereitet. Bewerbungen sind laufend möglich.

 

Mit SPAR-Traineeprogramm zur Führungskraft

SPAR ist nicht nur der größte Lehrlingsausbildner in Salzburg, mit dem SPAR-Traineeprogramm gibt es auch eine spezielle Ausbildungsschiene für MaturantInnen sowie AbsolventInnen von Fachschulen. In nur zwölf Monaten werden diese auf ihre Führungsaufgaben im Unternehmen vorbereitet. Bewerbungen sind laufend möglich.

„Wir bei SPAR legen auf eine fundierte und praxisnahe Ausbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr viel Wert. Entsprechend früh übernehmen junge Talente bei uns auch Verantwortung“, betont SPAR-Geschäftsführer Dr. Christof Rissbacher. Das SPAR-Traineeprogramm ist ein kompakter Intensivlehrgang und richtet sich speziell an MaturantInnen sowie AbsolventInnen von Fachschulen.

 Zwölfmonatige Ausbildung
Das auch individuell abstimmbare Programm bietet den jungen Leuten ein klares Konzept für ihren Karriereweg. In einer Kombination aus praktischen und theoretischen Einheiten wird den Trainees die gesamte Welt des Lebensmittel-Einzelhandels nähergebracht. Die Ausbildung dauert insgesamt zwölf Monate und ist eine spannende Alternative zu einem Studium oder Kolleg.

Dabei lernen die Trainees in einzelnen Modulen die Aufgabenbereiche aller Abteilungen in einem SPAR-Supermarkt kennen. Zusätzlich wird den Teilnehmern von ausgewiesenen Experten praxisnahes Wissen aus den Bereichen Betriebswirtschaft, Marketing, Arbeitsrecht und Mitarbeiterführung vermittelt. Die Trainees werden in ihrer fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung individuell betreut und gecoacht. 

Auch Fabian Thamm hat das Trainee-Programm erfolgreich abgeschlossen. Nach einem abgebrochenen Geographie-Studium an der Universität Salzburg stieß er durch Zufall auf die SPAR-Ausbildungsschiene: „Es war die richtige Entscheidung. Die Ausbildung ist sehr praxisorientiert und ich kann das Gelernte sehr schnell umsetzen.“ Mittlerweile ist Fabian Thamm als Marktleiter im SPAR-Supermarkt Faistenau tätig.

Bereits fünf Absolventen
Fünf Nachwuchstalente haben mittlerweile das im Jahr 2016 gestartete Traineeprogramm absolviert und sind aktuell in den verschiedensten Führungsfunktionen von Feinkost-AbteilungsleiterIn, Marktleiter-StellvertreterIn bis hin zur MarktleiterIn tätig. 2018 befinden sich in Salzburg und Tirol bereits wieder sechs Trainees in Ausbildung. Bewerbungen sind weiterhin jederzeit möglich: www.spar.at/karriere