Schon gelesen

Regionalität ist mehr als eine Modeerscheinung

Marchtrenk, 03. September 2018

 

SPAR präsentiert sich frisch und knackig auf der Welser Regionalitätsmesse

 SPAR ist heuer zum ersten Mal auf der Welser Regionalitätsmesse vertreten. Von 6. bis 9. September 2018 präsentiert SPAR auf 200 m2 eine repräsentative Auswahl an regionalen Artikeln aus unterschiedlichsten Sortimentsgruppen. Unter dem Motto „Då bin I dahoam!“, wird den Besucherinnen und Besuchern der Messe die Produktion und Verarbeitung von heimischen Rohstoffen zu hochwertigen Lebensmitteln nähergebracht.  

Bei SPAR ist das Thema Regionalität mehr als eine Modeerscheinung. Österreichweit kann SPAR seinen Kundinnen und Kunden rund 40.000 Produkte von fast 2.500 heimischen Erzeugern anbieten. Alleine in Oberösterreich unterstützen 296 regionale Lieferanten mit ihren über 6.700 Produkten SPAR in seiner regionalen Sortimentsgestaltung. „Wo immer es möglich ist, zieht SPAR österreichische bzw. oberösterreichische Qualität bei Lebensmitteln vor. Somit verringern wir Transportwege, schonen Ressourcen und
unterstützen heimische Betriebe!“, unterstreicht Jakob Leitner, Geschäftsführer der SPAR-Zentrale Marchtrenk, die Wichtigkeit nachhaltigen Handelns für SPAR. Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger begrüßt die regionale Ausrichtung von SPAR und hebt die Wichtigkeit starker Handelspartner für die heimische Landwirtschaft hervor: „In Zeiten globalisierter Handelsströme steht die Sehnsucht nach Regionalität wieder verstärkt im Vordergrund. Nur gemeinsam mit starken Handelspartnern können wir unsere vielfältige und bunte heimische Landwirtschaft in Szene setzen und damit die Wünsche der Konsumentinnen und Konsumenten erfüllen.“

 Wie wichtig heimische Landwirtschaftsbetriebe auch für die Kulturlandschaft in Oberösterreich sind, unterstreicht Maria Sauer, Direktorin des oberösterreichischen Bauernbundes: „Die Aufrechterhaltung unserer heimischen Familienbetriebe in ihrer großen Vielfalt, bewusstes Zurückholen von traditionell produzierten Lebensmitteln – das sind nur einige der Bausteine, auf denen das Regional-Engagement von unseren Bäuerinnen und Bauern aufgebaut ist. Jeder Bauernhof ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor der zum Erhalt unserer wertvollen Kulturlandschaft beiträgt und uns mit den besten Lebensmitteln weltweit versorgt“.

 

"SPAR-Supermarkt Gusenbauer" eröffnet

Marchtrenk, 26. Juli 2018

 

Alles neu im und rundum den SPAR-Supermarkt in Tragwein

Seit 1992 hat SPAR in Tragwein Tradition. Karl Gusenbauer und seine Frau Eva-Maria führen diese Tradition mit dem am 26. Juli 2018 neu eröffneten SPAR-Supermarkt weiter. Am früheren Sportplatz und dem benachbarten Kornbichler-Areal entstand in den letzten Monaten mitten im Ort ein Einkaufs- und Wohnzentrum, in das sich die Architektur des Marktes bestens eingefügt hat. Der neue SPAR-Supermarkt bietet seinen Kundinnen und Kunden auf rund 600 m2 Verkaufsfläche ein modernes Einkaufserlebnis mit einer großzügigen Produktvielfalt in gewohnter SPAR-Qualität.

Regionale Lebensmittel sind bei den Kundinnen und Kunden von SPAR besonders beliebt. Familie Gusenbauer legt mit AMA-zertifizierten Fleisch- und Wurstspezialitäten von TANN sowie erntefrischem Obst und Gemüse großen Wert auf qualitative Köstlichkeiten. „Ich bin selbst begeisterter Kürbiszüchter und freue mich, dass wir unseren Kundinnen und Kunden eine breite Palette an regionalen Produkten anbieten können, bei denen man die Leidenschaft unserer Produzenten schmeckt“, so SPAR-Kaufmann Karl Gusenbauer. In der regionalen Produktpalette zu finden sind unter anderem Knollmayr Teigwaren und das Gebäck der Bio Bäckerei Stöcher aus der Nachbargemeinde Bad Zell, sowie Bier von „The Beer Buddies“, das direkt im Ort Tragwein gebraut wird. Diese Vielfalt an heimischen Produkten macht das Motto „Naheliegendes bei SPAR“ deutlich sichtbar. SPAR unterstreicht damit seine Rolle als Nahversorger in Oberösterreich.

Neustart mit dem Neubau
Mit 02. März 2018 übernahm Karl Gusenbauer den mittlerweile geschlossenen SPAR-Supermarkt in Tragwein von den Vorbesitzern Christian und Ulrike Landl. Gemeinsam mit seinem Bruder Roland führt Karl Gusenbauer die „Gusenbauer OG“ zu der ebenfalls der SPAR-Supermarkt in Bad Zell gehört. „Es freut uns sehr, dass ein so erfahrener Kaufmann den Supermarkt in Tragwein weiterführt und mit dem neuen Standort unseren Kundinnen und Kunden ein Einkaufserlebnis auf höchstem Niveau bietet“, so Jakob Leitner, Geschäftsführer der SPAR-Zentrale Marchtrenk. 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon 2 Lehrlinge, stehen dem erfahrenen Geschäftsmann am Standort Tragwein dabei zur Seite.

Eckdaten:

SPAR-Supermarkt Gusenbauer
Pregartener Straße 1a
4284 Tragwein

SPAR Kaufmann: Karl Gusenbauer
Mitarbeitende: 20 Personen, davon 2 Lehrlinge
Verkaufsfläche: ca. 600 m²
Parkplätze: 50

Öffnungszeiten:

Mo. – Fr.: 7.00 – 19.00 Uhr
Sa.: 7.00 - 18.00 Uhr

Mehr aus den Ferien machen – mit dem Ferienscheckheft von SPAR

Marchtrenk, 06. Juli 2018

 

Jetzt SPAR-Ferienscheckheft checken und zahlreiche Vergünstigungen entdecken!

SPAR gibt der Langeweile in den Sommerferien keine Chance! Mit dem Ferienscheckheft unter dem Motto „Pythagoras hat Pause. Pimp deinen Sommer!“ gibt es auch in diesem Jahr wieder tolle Gutscheine und Vorteile für Kinder bis 15 Jahre.

Seit heute werden in SPAR- und EUROSPAR-Filialen in Oberösterreich sowie in den Geschäftsstellen der Bezirks-Rundschau OÖ und des ORF Oberösterreichs wieder die beliebten und kostenlosen Ferienscheckhefte ausgegeben. Auch diesen Sommer winken den Kindern und Jugendlichen bis 15 Jahren zahlreiche Vergünstigungen - so gibt es einen gratis SPAR-Ball, eine kostenlose Schartner Bombe oder Ermäßigungen fürs Kino, Schwimmbad, Sommerrodeln und zahlreiche andere Aktivitäten. Die Aktionen und Gutscheine im Scheckheft sind grundsätzlich bis 9. September 2018 gültig oder so wie im Falle des gratis SPAR-Balls, solange der Vorrat reicht. Ausnahmen sind auf den Schecks vermerkt.

 Spar verbreitet Sommerlaune
„Mit dem Ferienscheckheft verbreiten wir Sommerlaune in ganz Oberösterreich. Es freut uns sehr, dass wir wieder zahlreichen Kindern und Jugendlichen mit dem aufliegenden Angebot in unseren Filialen einmalige Sommererlebnisse ermöglichen können“, betont Jakob Leitner, Geschäftsführer der SPAR-Zentrale in Marchtrenk. Ein langjähriger Wegbegleiter des Ferienscheckhefts ist die Firma Starzinger aus Frankenmarkt, die den Gutschein für eine gratis Schartner Bombe zur Verfügung stellt: „Mit unserem Gutschein, sorgen wir für eine fruchtige Erfrischung und bedanken uns damit bei unseren Kundinnen und Kunden für ihre Treue“, so Günther Nini, Key Account Manager der Firma Starzinger.

 

Lehrlings-Elterntag beim größten privaten oberösterreichischen Lehrlingsausbilder

Marchtrenk, 25. Juni 2018

 

Das Ausbildungsmotto bei SPAR ist: „Jeder fängt mal klein an. Aber hier werde ich groß.“

Den neuen SPAR-Lehrlingen und deren Eltern einen umfassenden Einblick in die Möglichkeiten einer Lehre bei SPAR, den Arbeitsalltag und die Unternehmensstruktur zu geben, das stand am 22. Juni beim traditionellen Lehrlings-Elterntag im Fokus. Die Veranstaltung fand bereits zum zweiten Mal im Kulturraum TRENK.S in Marchtrenk statt. 

Aktuell werden bei SPAR in Österreich rund 2.300 Jugendliche ausgebildet und somit zählt die Handelskette zum größten privaten Lehrlingsausbilder Österreichs in der Sparte Handel. Im österreichischen Traditionsunternehmen spielt die umfassende Nachwuchsförderung eine sehr wichtige Rolle und somit nimmt SPAR auch heuer allein in Oberösterreich wieder 110 neue Lehrlinge auf. „Gut ausgebildete Mitarbeiter sind der Schlüssel zum Erfolg. Wir bieten unseren Lehrlingen nach der Ausbildung nicht nur den Auftakt in eine erfolgreiche berufliche Karriere bei SPAR, sondern auch während der Ausbildung attraktive Zusatzleistungen und Prämien.“, so Jakob Leitner, Geschäftsführer der SPAR- Zentrale Marchtrenk.  

SPAR Oberösterreich – hier werde ich groß
Los ging es für die neuen hochmotivierten Lehrlinge und deren Eltern mit der Besichtigung des SPAR-Großhandelslagers Marchtrenk. Danach konnten sie sich umfassend mit den verschiedenen Stationen der Ausbildung bei SPAR vertraut machen. „Kommunikationstalent, kaufmännisches Verständnis und vor allem Freude an der Arbeit mit Menschen und Produkten sollten die Jugendlichen mitbringen, dann steht einer erfolgreichen Laufbahn bei SPAR nichts im Wege.“, so Julia Stabauer, Leiterin der Abteilung Personalentwicklung und Ausbildung in Oberösterreich.  


Lehrlingsausbildung bei SPAR – Jobs mit Aussichten
SPAR verfügt über eine besonders attraktive Lehrlingsausbildung, denn hier werden junge Talente vom ersten Tag an gefördert und gefordert. Eine praxisorientierte und spannende Ausbildung mit einem ganzheitlichen Konzept, eine attraktive Bezahlung mit einem Prämienpaket von 4.500 Euro bei sehr guter Leistung sowie der Gratis B-Führerschein sprechen für eine Lehre bei SPAR. Auch das bereits seit zehn Jahren gelebte Erfolgsmodell „Lehre mit Matura“, zeigt auf wie anerkannt und zeitgemäß eine Lehre bei SPAR ist. Die Lehrlinge haben hier die Möglichkeit, parallel zur Lehrlingsausbildung die Matura zu absolvieren. SPAR unterstützt die Jugendlichen bei der Einteilung der Arbeitszeit.

Weitere Infos unter www.spar.at/lehre 

SPAR Oberösterreich ist Premiumsponsor der 7. Nationalen Special Olympics Sommerspiele

Marchtrenk, 05. Juni 2018

 

SPAR unterstützt Special Olympics mit 10.000 Euro

Vöcklabruck ist stolzer Austragungsort der Special Olympics Sommerspiele 2018. SPAR Oberösterreich unterstützt das Event als Premiumsponsor. Durch eine spezielle Verkaufsaktion in Kooperation mit dem Frankenmarkter Familienunternehmen Starzinger konnte dem Organisator der Spiele, dem Verein „Brücken bauen“, kürzlich eine Spendensumme von 10.000 Euro übergeben werden. Weiters stellt SPAR 12.000 Lunchpakete zum Sonderpreis zur Verfügung und bewirbt die Special Olympics seit Monaten in ganz Oberösterreich.

Es ist die größte internationale Sportbewegung für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung. Durch die Kraft des Sports entdecken sie in sich neue Fähigkeiten, werden selbstbewusster und erleben große Erfolge. Gastgeber der 7. Special Olympics Sommerspiele ist der Bezirk Vöcklabruck. Für die Organisation wurde der Verein „Brücken bauen“ gegründet, mit dem Ziel, durch die Veranstaltung die Inklusion von Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung in unserer Gesellschaft nachhaltig zu fördern, auch über die Spiele hinaus. „Wir sind ein Gastgeber, der zwischen Menschen ,Brücken bauen‘ möchte“, erzählt Hans Schneider, Geschäftsführer des Vereins.

Engagement mit Herz
SPAR Oberösterreich engagiert sich seit Monaten mit verschiedensten Aktionen für die Special Olympics 2018 und ist als Premiumsponsor eine wichtige Stütze der Spiele. „Die Ziele und der Einsatz des Vereins ,Brücken bauen‘ sind uns eine Herzensangelegenheit und wir freuen uns, durch unsere Aktionen einen Teil zu dieser großartigen Veranstaltung beizutragen“, betont Jakob Leitner, Geschäftsführer SPAR Oberösterreich. In Kooperation mit dem Unternehmen Starzinger wurde in SPAR-, EUROSPAR- und INTERSPAR-Märkten speziell gekennzeichnetes Frankenmarkter Mineralwasser verkauft. Durch den Erlös konnten 10.000 Euro gesammelt werden, die nun feierlich an den Verein „Brücken bauen“ übergeben wurden. „Ohne unsere Kundinnen und Kunden wäre diese unglaubliche Spendensumme von 10.000 Euro nicht möglich gewesen, dafür möchte ich mich an dieser Stelle ganz besonders bedanken“, sagt Leitner. Auch Starzinger-Geschäftsführerin Ludmilla Starzinger liegt die Kooperation mit SPAR und dem Verein „Brücken bauen“ sehr am Herzen. „Es freut uns, dass wir von der Firma SPAR für diese Aktion eingeladen wurden. Als oberösterreichisches Familienunternehmen gehört es zu unserem Leitbild und wir sehen es als unsere Verantwortung, für die Gesellschaft wertvolle Projekte, wie diese, zu unterstützen“, so Starzinger. 

12.000 Lunchpakete und Bewerbung in ganz Oberösterreich
Außerdem hilft SPAR Oberösterreich, die Spiele im ganzen Bundesland sichtbar zu machen. „Die Special Olympics wurden in mehr als 300 SPAR-Märkten und in SPAR-Flugblättern beworben.“ Bei der Veranstaltung selbst, die von Donnerstag, 7. Juni, bis Dienstag, 12. Juni, stattfindet, stellt SPAR 12.000 Lunchpakete zum Sonderpreis zur Verfügung.

Spirit der Special Olympics weithin spürbar
„Die Bewerbe sind geprägt von einem Gefühl der Wertschätzung und Anerkennung“, schildert Hans Schneider. „Dieses Miteinander leben wir auch mit unseren Partnern. Nur mit ihrem Engagement kann es diese wunderbare Veranstaltung geben.“ Mit rund 2.500 Sportlerinnen und Sportlern verzeichnen die 7. Special Olympics Sommerspiele die höchste Beteiligung seit der Gründung im Jahr 1993.  

Mehr Sicherheit für Kundschaft und Mitarbeitende

Marchtrenk, 01. Juni 2018

 

SPAR startet innovative Sicherheitspartnerschaft mit der Österreichischen Polizei

 Seit Jahren investiert SPAR in die Sicherheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Kundinnen und Kunden. Nun wird das bestehende Sicherheitsprogramm in Kooperation mit der Österreichischen Polizei erweitert. Im Rahmen der Initiative „GEMEINSAM.SICHER“ referierten Landespolizeidirektor-Stv. Generalmajor Alois Lißl bei der traditionellen SPAR-Vertriebstagung in Gmunden sowie Chefinspektor Adolf Wöss vom Landeskriminalamt OÖ vor Marktleiterinnen und Marktleitern in der SPAR-Zentrale in Marchtrenk.

Die Schwerpunkte der Zusammenarbeit zwischen SPAR und der Exekutive liegen auf der Bekämpfung der organisierten Bettelei, des Ladendiebstahls, von Bankomat-Einbrüchen und der Cyber-Kriminalität. Landespolizeidirektor-Stv. Generalmajor Alois Lißl informierte bei der SPAR-Vertriebstagung in Gmunden, wie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter richtig bei Übergriffen reagieren sollen.

Konkrete Handlungsvorschläge in kritischen Situationen wie verbalen Attacken oder Ladendiebstählen sowie Informationen zur Opferhilfe und Nachbetreuung gab es bei der „Gemeinsam.Sicher“-Schulung für Marktleiterinnen und Marktleiter in der SPAR-Zentrale in Marchtrenk. Chefinspektor Adolf Wöss, Leiter der Kriminalprävention beim Landekriminalamt OÖ, und Dr. Susanne Gahler vom Weissen Ring, informierten und schulten gemeinsam 117 Marktleiterinnen und Marktleiter zu diesen Themen. Ziel ist es dadurch die Sicherheit für alle zu verbessern.

Bestnoten für SPAR-Sicherheitskonzept
Bereits in den letzten Jahren hat SPAR durch Sicherheitschecks Schwachstellen beseitigt und gezielt in die Aus- sowie Weiterbildung der Mitarbeitenden investiert. In allen Märkten hängen Hinweise und eine Zusammenfassung, wie man im Ernstfall richtig reagiert. Zusätzlich gibt es E-Learning-Kurse. „Mit dem richtigen Verhalten kann ein wesentlicher Beitrag zur Sicherheit für alle geleistet werden. Daher investieren wir seit Jahren in die Aus- und Weiterbildung sowie die Sicherheit. Umso erfreulicher ist es, dass die Polizei uns nach einem umfangreichen Check Bestnoten für unser Sicherheitskonzept attestiert hat“, betont Jakob Leitner, Geschäftsführer der SPAR-Zentrale Marchtrenk.

SPAR wieder beim Linz Marathon mit am Start

Marchtrenk, 05. April 2018

 

Seit über zehn Jahren sponsert SPAR das Lauffest an der Donau

SPAR ist langjähriger Sponsorpartner des Linz Donau Marathon, bereits seit über zehn Jahren unterstützt der größte österreichische private Arbeitgeber das Lauf-Event. In diesem Jahr findet der Marathon am Sonntag, 15. April, statt und auch heuer laufen wieder sportbegeisterte SPAR-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter mit.

Am Sonntag, 15. April, ist es wieder soweit: Wie jedes Jahr kommen rund 20.000 Läufer und Läuferinnen aus dem In- und Ausland in der oberösterreichischen Donaustadt zusammen, um an dem rund 42 Kilometer langen Marathon durch die Stadt teilzunehmen. Unter ihnen befinden sich auch dieses Jahr wieder viele SPARianer. Angefeuert und motiviert werden die Sportler von weit über 100.000 Zuschauerinnen und Zuschauern sowie durch ein musikalisches Rahmenprogramm. Stadtteilfeste und Musikmeilen entlang der Marathonstrecke bieten zusätzliche Unterhaltung für die mitfiebernden Zuschauer.

Langjähriger Sponsor
Jakob Leitner, Geschäftsführer SPAR-Zentrale Marchtrenk, freut sich bereits auf das Linzer Lauf-Event und ist stolz darauf, dass SPAR den Marathon auch dieses Jahr wieder fördert: „Als langjähriger Sponsorpartner hat es sich SPAR zur Aufgabe gemacht, die Sportler und Sportlerinnen optimal zu unterstützen und kulinarisch zu stärken. Zu diesem Zweck stellt SPAR seit über zehn Jahren die beeindruckende Summe von stets fünf Tonnen Bananen zur Verfügung. 2018 wird die Sportveranstaltung das erste Mal zusätzlich mit ca. 3.000 Liter der Eigenmarke SPAR Fresh Cola gesponsert.

Eine Fixveranstaltung für die SPARIANER
Die laufbegeisterten SPAR-Mitarbeitenden sind seit über zehn Jahren am Start beim Linz Marathon. Es bilden sich jedes Jahr Teams, die sich schon Wochen vorher treffen und gemeinsam  auf den Lauf vorbereiten. SPAR unterstützt die Gesundheit seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist stolz darauf, dass immer wieder zahlreiche SPARianer mitlaufen. Lauthals angefeuert und motiviert werden sie, wie jedes Jahr, von vielen Kolleginnen und Kollegen, die sich im Publikum befinden. Der Linz Marathon ist ein beliebtes Event, bei dem der Sportsgeist und der Teamgedanke im Vordergrund stehen, da sind sich alle einig.

 

Gold geht nach Ried im Innkreis

Marchtrenk, 09. Februar 2018

 

EUROSPAR Ried Weberzeile mit „Goldener Tanne“ prämiert

Die „Goldene Tanne“, die höchste interne Auszeichnung von SPAR Österreich, ging an den EUROSPAR Ried im Einkaufszentrum SES Weberzeile. Damit zählt der Innviertler Markt zu den Besten des Landes. Die Auszeichnung nahm Marktleiter Johann Schatzl auch im Namen seines 42-köpfigen Teams an, das mit seinem Engagement und persönlichen Einsatz viel zu dem Erfolg beigetragen hat.

 Mit 43 Mitarbeitern, darunter zwei Lehrlingen, ist der EUROSPAR-Markt in der SES SPAR European Shopping Center Weberzeile Ried immer ganz nah an den Wünschen der Kunden dran. Feinschmecker können hier auf rund 1.400 m2 Verkaufsfläche in die Welt der Lebensmittel eintauchen. Als Anerkennung seines Verdienstes wurde Marktleiter Johann Schatzl im Rahmen der traditionellen SPAR-Vertriebstagung in Gmunden die Goldene Tanne, die höchste interne Auszeichnung von SPAR, überreicht. Ausschlaggebend waren nicht nur die perfekte Optik des Marktes, sondern auch die umfangreiche Sortimentsvielfalt, Top-Werte bei der Kundenzufriedenheit sowie die Freundlichkeit und Kompetenz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Marktleiter Johann Schatzl, der schon seit 24 Jahren bei SPAR tätig ist, ist für seinen souveränen Führungsstil bekannt: „Die Zufriedenheit des Teams ist für mich auf jeden Fall ein Erfolgsfaktor. Mit der Goldenen Tanne prämiert zu werden ist eine Auszeichnung für die Leistung eines jeden einzelnen Mitarbeiters und für uns ein Ansporn, den eingeschlagenen Weg weiterzugehen. Wir werden auch in Zukunft unseren Kunden das beste Einkaufserlebnis bieten“.

 Ausgezeichnete Frische
Der EUROSPAR-Markt Ried wurde im Zuge des Neubaus des SES SPAR European Shopping Centers Weberzeile vor drei Jahren eröffnet. Einen besonderen Wert nehmen die Frischeabteilungen ein: von knackigem Obst und Gemüse über Fleisch, Wurst, Käse und Frischfisch in Bedienung und Selbstbedienung kommt hier jeder Geschmack auf seine Kosten. Wo immer es möglich ist, wird auf Gutes aus der Region gesetzt: Kunden finden hier beispielsweise feine Fuchsberger Knödel aus Eberschwang, herzhaften Haidenthaller Leberkäse aus Mettmach oder traditionelles Brot der Bäckerei Krautgartner aus Lohnsburg. Ein besonderes Highlight ist außerdem das Schrattenegger Popcorn, das ohne Konservierungsstoffe in einem Innviertler Familienbetrieb produziert wird.