REGIO - Kaffeegenuss aus Österreich

REGIO - veredelt Kaffee in Oberösterreich

 

Seit den 1950er Jahren mischt REGIO den Kaffeemarkt in Österreich auf. Die SPAR-eigene Kaffeeröstung und Teeabpackung mit Sitz in Marchtrenk (OÖ) hat sich über die Jahrzehnte zu einer wahren Institution etabliert.

 

Um den besten Geschmack zu bieten, pflegt REGIO nicht nur landestypische Kaffeetradition, sondern ist zeitgleich auch die modernste Kaffeerösterei Österreichs. Die innovativste Mahl-, Röst- und Verpackungstechnik stellt sicher, dass nur wirklich frische Kaffeequalität in die Regale kommt.

 
 
 
 
 
 

Qualität von der Bohne bis zur Packung


Die Arabica-Bohnen stammen aus den besten Anbaugebieten von Brasilien, Peru, Honduras, Nicaragua, Kenia, Uganda, Ruanda, Indien und Papua Neuguinea. Die herbere Sorte Robusta kommen ausschließlich aus Vietnam und Indien.


Der importierte Kaffee wird, ganz traditionell, über Händler in Hamburg und Bremen gekauft und ist mit strengen Kontrollen verbunden. Dabei wird darauf geachtet, dass möglichst wenig Zwischenhändler involviert sind, um die Nähe zum Kaffeebauern und damit zum Produkt zu erhalten bzw. um die besten Preise anbieten zu können. 

 

Die Produktion in Marchtrenk

REGIO ist eine der wenigen Marken, die noch in Österreich rösten! In Marchtrenk verarbeiten rund 20 Mitarbeiter ca. 4.000 Tonnen Kaffee im Jahr. Zwischengelagert werden die Bohnen nach der Anlieferung im Werk in Silos mit einem gesamten Fassungsvermögen von 400 Tonnen. Dieser Speicherturm wurde anlässlich des 60. Geburtstag modernisiert und neugestaltet. Zuerst wird der Kaffee geröstet, anschließend (je nach Sorte) gemahlen und am Ende verpackt. Sowohl die Rohware als auch die Kaffeeproduktion wird täglich kontrolliert und verkostet und der gesamte Produktionsprozess mittels modernster Technik überwacht.