Nachhaltige Filialen

Nachhaltigkeit ist SPAR nicht nur im Sortiment ein Anliegen, sondern auch beim Ausbau und in der Gestaltung der Filialen.

Folgende Supermärkte konnten mittels der EU-Förderung EFRE nachhaltig umgebaut werden:

Nachhaltiger Umbau des SPAR-Supermarktes Feldkirchen-Lindl

Neue Prozesskälteanlage SPAR-Supermarkt Feldkirchen-Lindl

 

Der SPAR-Supermarkt in Feldkirchen-Lindl wurde im Mai 2018 eröffnet. Im Zuge des Neubaus wurden auch klimaschonende Technologien umgesetzt, wie bspw. die Installation einer energiesparenden LED-Beleuchtung und der Einsatz einer Prozesskälteanlage mit umweltfreundlichem Kältemittel sowie einer Wärmerückgewinnungsanlage mit Wärmepumpenkombinationsbetrieb.

Hierbei wird die Abwärme der Kühlgeräte zum Heizen des Supermarktes verwendet. Der Einsatz dieser umweltfreundlichen Prozesskälteanlage im SPAR-Supermarkt Feldkirchen-Lindl spart eine erhebliche Menge an Treibhausgasemissionen ein und wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklungen (EFRE) kofinanziert.

PDF als Download

Nachhaltiger Umbau des SPAR-Supermarktes Gurk

EU Förderung EFRE SPAR-Supermark Gurk

Neue Prozesskälteanlage SPAR-Supermarkt Gurk

 

Der SPAR-Supermarkt in Gurk wurde im Juli 2018 eröffnet. Im Zuge des Neubaus werden auch klimaschonende Technologien umgesetzt, wie bspw. die Installation einer energiesparenden LED-Beleuchtung und der Einsatz einer Prozesskälteanlage mit umweltfreundlichem Kältemittel sowie einer Wärmerückgewinnungsanlage mit Wärmepumpenkombinationsbetrieb.

Hierbei wird die Abwärme der Kühlgeräte zum Heizen des Supermarktes verwendet. Der Einsatz dieser umweltfreundlichen Prozesskälteanlage im SPAR-Supermarkt Gurk spart eine erhebliche Menge an Treibhausgasemissionen ein und wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklungen (EFRE) kofinanziert.

PDF als Download