SPAR bezieht das gesamte saisonale Obst & Gemüse aus Österreich

Schachtel voller Äpfel auf einem Feld
© B.O.Y. art austria © B.O.Y. art austria

Obst und Gemüse bezieht SPAR ebenfalls, wo und wann nur möglich, aus Österreich. Saisonal bedingt ist der Prozentsatz im Sommer höher als in den Wintermonaten. Den Großteil der in Österreich wachsenden Sorten bezieht SPAR auch aus Österreich. Von den über 20.000 Tonnen pro Jahr verkauften Äpfeln stammen beispielsweise 91 Prozent aus Österreich. In Summe kommt  jedoch 50 Prozent von österreichischen Bäumen, Feldern und Sträuchern. Je nach Standort ist das Angebot auch bei Obst und Gemüse stark regionalisiert: Kunden in der Steiermark finden Salat & Co. aus der Steiermark in den Regalen, während in den Märkten in Niederösterreich bevorzugt niederösterreichische Qualität zu finden ist.

SPAR ist damit einer der größten Partner der heimischen Landwirtschaft. 

Frau beim Tomaten ernten
© Werner Krug © Werner Krug

Klimaschonende Gemüseproduktion in Österreich

Zwei Humusbauern in Untermerking
© SPAR/Johannes Brunnbauer © SPAR/Johannes Brunnbauer

Gesunde Humus-Böden

Natur*pur Bananen

Zertifizierte Bananen

Zwei Arbeiterinnen beim Ernten der Fairtrade Bananen
© Marvin del Cid © Marvin del Cid

Fairtrade

Glyphosatfreies Erntefeld
© Werner Krug © Werner Krug

Glyphosatfrei

Spar Aktion "Wie früher" Spar AG mit Arche Noah.Spar Vorstandsvorsitzender Gerhard Drexel
© Franz Neumayr © Franz Neumayr

Sortenvielfalt

Apfelbaum Montage zur Pesitzidvermeidung
© B.O.Y. art austria © B.O.Y. art austria

Pestizidvermeidung