Hormonfreie Eigenmarken-Kosmetik

Vier verschiedene SPAR Sun Kiss Sonnencremen

Pflegeprodukte kommen dem Körper sehr nahe, zu nahe, wenn die Inhaltsstoffe schädlich sein können. Zähneputzen in der Früh, der Sprung unter die Dusche, Händewaschen und Gesicht eincremen sind nur einige jener Momente, bei denen Pflegeprodukte in Berührung mit der Haut gelangen. Ohne genau zu wissen, welche Inhaltsstoffe in den verwendeten Produkten vorhanden und, ob schädliche wirksame Chemikalien darin enthalten sind landen diese direkt auf den Körper.

Beruhigtes Einkaufen und Pflegen mit SPAR

Breits 2014 hat SPAR begonnen auf hormonell wirksame Substanzen in SUN KISS und BEAUTY KISS Pflege- und Kosmetikprodukten sowie in allen 
S-BUDGET Pflegeprodukten zu verzichten. Jetzt wird SPAR bis Jahresende 2017 all diese Eigenmarken-Produkte mit dem Logo „ohne hormonell wirksame Zusätze“ auch aktiv kennzeichnen. Dadurch erhalten die Kundinnen und Kunden einen besseren Überblick über die Produkte und müssen nicht mehr das Kleingedruckte studieren, um sicher zu gehen.

Sonnencreme mit echtem Schutz

Mit SUN KISS hat SPAR den perfekten Sonnenschutz für kleine und große Sonnenanbeter im Sortiment. SUN KISS schützt nicht nur vor UV-A- und UV-B-Strahlen, sondern jetzt auch vor Infrarot-A-Strahlen (IR-A). Diese Strahlen sind vor allem als Wärmestrahlen bekannt und können besonders tief in unsere Haut eindringen, wodurch Zellen beschädigt und die Hautalterung beschleunigt wird. Um eventuellen Hautschädigungen vorzubeugen, haben SUN KISS Sonnenmilch- und Sonnenspray-Produkte für Erwachsene und Kinder jetzt auch einen Zellschutz gegen diese IR-A-Strahlen.

SPAR als Trendsetter

Natürlichkeit und Nachhaltigkeit ist für SPAR nicht nur in Lebensmitteln relevant. SPAR startete daher 2014 als Erste im Lebensmittelhandel die Initiative und verzichtet seither zu 100 Prozent auf hormonell wirksame Zusätze in allen Pflege- und Kosmetikprodukten der SPAR-Eigenmarken SUN KISS, BEAUTY KISS und S-BUDGET. Alle SPAR-Eigenmarken-Produkten sind daher bereits frei von:

  • Als Konservierungsmittel: Methylparaben, Ethylparaben, Propylparaben, Butylparaben Als UV-Filter: Ethylhexyl Methoxycinnamate, 4-Methylbenzylidene Camphor, 3-Benzylidene CamphorAls UV-Absorber: Benzophenone-1, Benzophenone-2 und Benzophenone-3
  • Als Haarfärbemittel: Resorcinol

  • Als Conditioner für Haut und Haare: Cyclomethicone (Cyclotetrasiloxane)

  • Als Antioxidationsmittel: BHA (Butylhydroxyanisol)

  • Zum Schutz vor Bakterien: Boric Acid

  • Als Denaturierungsmittel: Diethyl phthalate

  • Als Hautpflegemittel: Hydroxycinnamic acid

  • Als Hautschutzmittel: Dihydroxybiphenyl

  • Als Konservierungsmittel: Triclosan

  • Parahydroxybenzoesäure (4 – Hydroxy benzoic acid)

  • T-Butyl Methyl Ether

  • Nonoxynol

Nur Natur bei INTERSPAR

Natur soll nicht nur bei Lebensmitteln spürbar sein, sondern gerade auch bei Pflege- und Kosmetikprodukten, die täglich mit uns in Berührung kommen. Bei INTERSPAR finden hautsensible und naturbezogene Kundinnen und Kunden schon bisher die Naturkosmetikprodukte von Weleda. Seit kurzem ist in ausgewählten INTERSPAR-Hypermärkten zusätzlich ein großes Sortiment an Naturkosmetik erhältlich. Von biologischen Körperpflegeprodukten bis hin zu rein natürlichen und veganen Naturkosmetikartikeln, die all das beinhalten, was der Haut gut tut, sind zahlreiche neue Marken wie Lavera, Urtekram, Sisi &Joe, Nonique, die Kosmetikbude sowie Greenland an ausgewählten INTERSPAR-Standorten vertreten.