Folgende Ziele konnten nicht fristgerecht umgesetzt werden

  • SPAR hält die Anzahl von verantwortungsvollen Fisch- und Meeresfrüchteprodukten nach WWF-Definition (gelb und grün) auf 100 Prozent bei Eigen- und Industriemarken.
  • Nicht verkauftes Brot und Gebäck wird spätestens Ende 2016 in allen SPAR-Filialen gesammelt und über die Zentrale zur Futtermittel-Verarbeitung weitergeleitet.
  • SPAR steigert den Ausbildungsstand der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bis Ende 2016 sollen 80 Prozent der Mitarbeiter ihre Soll-Ausbildung laut ihrer Stellenbeschreibung absolviert haben.