Was Sie tun können

„Mit dem Essen spielt man nicht“ – das lernte einmal jedes Kind. Und wegwerfen soll man Lebensmittel schon gar nicht. Doch in einer Konsumgesellschaft wie unserer landen viel zu oft Lebensmittel im Müll. Jede Österreicherin und jeder Österreicher wirft jährlich Lebensmittel im Wert von mindestens 100 Euro weg. Österreichweit landen jährlich 157.000 Tonnen genießbare Lebensmittel im Restmüll, nicht mitgezählt sind die Tonnen, die über Bio-Müll und Kanal entsorgt werden. Laut der EU-Studie „Preparatory study on food waste across EU 27“ werfen private Haushalte 42 Prozent der Lebensmittel weg, 39 Prozent landen bereits bei den Herstellern im Müll, 14 Prozent in der Gastronomie und fünf Prozent bei den Einzelhändlern. SPAR setzt sich seit Jahren dafür ein, dass so wenig wie möglich weggeworfen wird. 

Eine “grüne“ Esskultur umfasst die bewusste Auswahl der Lebensmittel ebenso wie das Wissen um Herkunft, Erzeugung und Verarbeitung, Lagerung und Zubereitung.

Alles über einen bewussten Lebensstil gibt es hier.

Frau beim Kochen mit grünem Kochbuch