Grün einkaufen: regional und saisonal!

Bewusste Ernährung beginnt beim Einkauf: neben Preis und Nährwert von Lebensmitteln wird auch deren Herkunft und CO2-Bilanz ein immer wichtigerer Faktor bei der Kaufentscheidung. Wer „grün“ einkauft, denkt voraus: die Planung der nächsten Mahlzeiten und eine sorgfältig zusammengestellte Einkaufsliste helfen, bewusst zu umweltfreundlichen Produkten zu greifen und die richtige Menge einzukaufen.

Heimische Lebensmittel sind grüner

Die Wahl von heimischen Lebensmitteln sowie Bio-Produkten von SPAR Natur*pur garantiert einen kürzeren Transportweg, weniger CO2-Ausstoß und Energieverbrauch. Wer besonders auf die Umwelt achtet, greift zu saisonalem Obst und Gemüse. Dieses wächst auf österreichischen Feldern, braucht keine langen Transportwege und heimische Bauern profitieren vom Einkauf. Natürlich ist aufgrund unseres Klimas nicht jede Obst- oder Gemüsesorte das ganze Jahr über aus Österreich verfügbar. Ein Saisonkalender hilft bei der Orientierung, welche Früchte gerade Saison haben. Und keine Sorge: auch bei saisonalem Obst und Gemüse gibt es immer genug Auswahl und Vielfalt.