kalte Tomatensuppe

Tomatensuppe mit Salzkapern und gegrillter Honig-Marille

Gesamtdauer
25
Min
Zubereitung

Zutaten

1
kg
Tomaten
50
g
Weißbrot
entrindet
eine halbe
Knoblauchzehe
3
Scheiben
Weißbrot
40
ml
Weißweinessig
50
ml
Olivenöl
1
Prise
Meersalz

Gegrillte Marillen

4
Marillen
mittelreif
1
EL
Honig
2
TL
1
Handvoll
Basilikumblätter
Olivenöl
zum Beträufeln

Zubereitung

01

Tomaten in ca. 2 cm große Stücke schneiden. 

02

Tomaten mit dem Knoblauch, dem Brot und den restlichen Zutaten in einen großen Mixer geben und möglichst fein pürieren. 

 
03

Das pürierte Gemüse durch ein feines Sieb in eine Schüssel passieren, dabei mit einem Holzstößel oder einem großen Schöpfer im Sieb kreisende Bewegungen machen, bis nur noch ein dicker Gemüsebrei überbleibt. 

 
04

Die aufgefangene Suppe abschmecken und kalt stellen. 

 

Gegrillte Marillen

01

Marillen halbieren, Kerne entfernen und die Marillen auf den Schnittflächen kurz in einer Grillpfanne braten.

02

Die heißen Marillen in Honig wälzen. 

 
03

Die Salzkapern mit kaltem Wasser abspülen und grob hacken. 

04

Die Tomatensuppe in flache Schüsseln gießen und mit Salzkapern bestreuen. 

05

Gegrillte Honig-Marillen einlegen, mit Olivenöl beträufeln und mit Basilikum garnieren. 

 

Nährwerte pro Portion
  • kcal
    267
  • Fett
    16 g
  • Eiweiß
    4 g
  • Kohlenhydrate
    24 g
Teilen