Tagliatelle mit Salbei und Eierschwammerl

Tagliatelle mit Salbei und Eierschwammerl

Gesamtdauer
40
Min
Zubereitung

Zutaten

1
Zwiebel
klein
50
g
Butter
1
TL
Weizenmehl
glatt
100
ml
Weißwein
300
ml
Gemüsebrühe
100
ml
Obers
20
Salbeiblätter
500
g
Tagliatelle
50
g
Butter
250
g
Eierschwammerl
geputzt

Zubereitung

01

Zwiebel schälen und fein würfeln. Zwiebel in der Butter 5 Minuten anschwitzen, mit Mehl bestäuben und mit Weißwein ablöschen. Gemüsebrühe und Obers zugeben, einmal aufkochen und Sauce 15 Minuten leicht köcheln.

02

Salbei nach Belieben grob zupfen oder im Ganzen verwenden. Tagliatelle laut Packungsanleitung in Salzwasser bissfest kochen. Währenddessen Butter in einer Pfanne aufschäumen, Salbei und grob zerkleinerte Eierschwammerl zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Schwammerl 10 Minuten auf mittlerer Stufe braten, anschließend in die heiße Sauce geben.

03

Tagliatelle über einem Sieb abgießen, dabei etwas vom Nudelwasser auffangen. Die Nudeln mit der Sauce zurück in den Topf geben, alles gut vermengen und Pasta 3 Minuten rasten lassen. Sollte die Pastasauce zu dick werden, mit etwas Nudelwasser verdünnen.

04

Pasta in tiefe Teller geben und auf Wunsch mit geriebenem Parmesan bestreuen.

Teilen