Feines Spinat-Risotto mit Kirschtomaten

Spinatrisotto mit geschmolzenen Kirschtomaten und Mandeln

Gesamtdauer
45
Min
Zubereitung

Zutaten

Spinatrisotto

2
Schalotten
2
EL
Butter
200
g
Rundkornreis
150
ml
Weißwein
500
ml
Gemüsesuppe
warm
1
Zitrone
unbehandelt
40
g
Butter
40
g
Parmesan
gerieben
2
EL
gefrorener Cremespinat
aufgetaut

Kirschtomaten und Mandeln

1
Knoblauchzehe
1
EL
Butter
100
g
Mandeln
ganz, geschält
200
g
bunte Kirschtomaten
1
TL
Zucker
50
g
junge Spinatblätter
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Spinatrisotto

01

Schalotten schälen, fein würfeln und in der Butter anschwitzen. 

02

Reis zugeben, unter Rühren kurz mitanschwitzen und mit Weißwein ablöschen. Wein unter Rühren komplett verkochen lassen.

03

400 ml Gemüsebrühe und aufgetauten Cremspinat zugeben. Unter gelegentlichem Rühren etwa 15 Minuten kochen.

Kirschtomaten und Mandeln

01

Währenddessen Knoblauch in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit der Butter und den Mandeln 5 Minuten anschwitzen. 

02

Ganze Kirschtomaten, Zucker und etwas Salz und Pfeffer zugeben und Tomaten 10 Minuten garen, bis sie leicht zerfallen. 

03

Jungen Spinat zu den Tomaten geben und Zitrone abreiben.

Fertigstellung

01

Restliche Gemüsebrühe, Butter, Parmesan und Abrieb zum Reis geben. Unter Rühren weitere 5 Minuten leicht köcheln. Der Reis sollte nun noch leicht bissfest sein.

02

Das cremige Risotto in tiefe Teller oder Schalen geben und mit etwas Tomaten-Spinat belegen. Zum Schluss mit etwas grobem Pfeffer bestreuen.

TIPP:

Die Konsistenz des Risottos sollte sehr cremig sein, erst dann ist es besonders schmackhaft!

Teilen