Spinat-Quiche

Gesamtdauer
40
Min
Backzeit
50
Min
Zubereitung

Zutaten

130
ml
Schlagobers
750
g
Blattspinat
2
EL
Butter
3
Eier
40
g
Emmentaler
gerieben
0.5
Pkg.
SPAR Strudel-Mürbteig
4
Knoblauchzehen
1
Zwiebel
Salz
Pfeffer
Muskatnuss

Zubereitung

01

Backrohr auf 200°C vorheizen.

02

Spinat putzen, waschen, in Salzwasser überkochen, abschrecken und gut abtropfen lassen. 

03

Spinat ausdrücken und grob hacken.

04

Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und in 1 EL Butter anschwitzen. 

05

Spinat zugeben und unter ständigem Rühren erhitzen, bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Spinat abkühlen lassen.

06

Den Teig aus der Packung nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen.  Eine Tarteform (ca. 26 cm) damit auslegen.

07

Eier mit Obers verquirlen, mit dem Spinat vermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. 

08

Spinatmasse auf dem Teig verteilen, mit Käse bestreuen und mit einigen Butterflöckchen belegen. 

09

Die Quiche im vorgeheizten Backrohr (mittlere Schiene) ca. 40 Minuten backen.

Teilen