Spargelsuppe Tici Kaspar

Spargelcremesuppe mit pochiertem Ei und Brunnenkresse

Gesamtdauer
40
Min
Zubereitung

Zutaten

Suppe

1
kg
weißer Spargel
2
EL
Olivenöl
0.5
l
Gemüsefond
2
Stk.
Schalotten
1
Handvoll
Staudensellerie
Schuss
Weißwein
Kräutersalz
Spritzer
Zitronensaft
3
EL
Creme-Fraiche

Pochiertes Ei

4
Bio-Eier
1
Schuss
Apfelessig

Zum Anrichten

Brunnenkresse
Olivenöl

Zubereitung

Suppe

01

 Die letzten 2 cm vom Spargel abschneiden, schälen und die Spitzen als Einlage für die Suppe in Salzwasser bissfest kochen. Den Rest für die Suppe klein schneiden.

Schalotten und Staudensellerie klein schneiden und in Olivenöl anschwitzen, ebenfalls den Spargel beimengen und farblos anschwitzen. Mit Kräutersalz würzen und mit einem Schuss Weißwein ablöschen.

Den Wein verkochen lassen und mit Fond aufgießen. Den Spargel weich kochen, mixen und mit Creme Fraiche verfeinern. Eventuell mit einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.

Pochiertes Ei

01

Die Eier aufschlagen und in kleine Schüsseln oder Tassen geben.

Aus der Tasse in siedendes Wasser gleiten lassen und circa 3 Minuten ziehen lassen.

Die Eier mit einem flachen Siebschöpfer auf einem Küchenpapier gut abtropfen lassen und als Einlage in die Suppenteller legen.

 

Zum Anrichten

01

Die heiße Suppe eingießen und mit Brunnenkresse und Olivenöl servieren.

Teilen