SPAR Mahlzeit Vegane Satay Spieße

Vegane Satay Spieße

Gesamtdauer
30
Min
Zubereitung

Zutaten

Das kommt rein

  • 600 g planted.chicken Natur
  • 4 EL Sojasauce
  • 2 EL Erdnussbutter
  • 2 EL rote Currypaste
  • 2 EL Brauner Zucker oder Ahornsirup
  • 2 TL Knoblauchpulver
  • Salz und Pfeffer
  • Sesamöl zum Anbraten

Erdnuss Sauce:

  • 1 kleine Zwiebel gehackt
  • 2 Knoblauchzehen fein gehackt oder durch die Knoblipresse gepresst
  • 2 TL Sesamöl
  • 2 TL rote Currypaste
  • 2 EL Light Soyasauce
  • 2 TL Tamarindenpaste
  • 2 EL Brauner Zucker
  • 240 ml SPAR Vital Bio-Kokosmilch
  • 160 g Erdnussbutter

Kochzubehör

  • Spiessli (aus Holz oder Metall)

Zubereitung

01

Für die Marinade alle Zutaten in einer kleinen Schüssel zu einer Paste vermischen.

02

planted.chicken auf Spiessli stecken und mit der Marinade bestreichen. Tipp: längs anreihen, damit eine grössere Oberfläche angebraten werden kann.

Erdnuss Sauce

01

Für die Erdnusssauce die Zwiebel fein hacken, währenddessen das Sesamöl in einem Topf erhitzen.

02

Gehackte Zwiebeln im Topf bei mittelhoher Hitze anbraten, bis sie glasig sind.

03

Knoblauch und Currypaste zu den Zwiebeln geben, vermengen und kurz mit anbraten.

04

Hitze reduzieren und anschliessend die Sojasauce, Tamarindenpaste, Zucker sowie Kokosmilch hinzufügen und alles gut vermischen.

05

Die Erdnussbutter dazugeben, glatt rühren und den Saft einer Limette unterrühren. Die Erdnusssauce wird nun auf kleiner Hitze warm gehalten, während die Spiessli angebraten werden.

06

Sesamöl in einer Bratpfanne erhitzen, die Spiessli auf mittlerer-oberer Hitze goldbraun anbraten.

07

Planted.chicken Spiessli zusammen mit der Erdnusssauce anrichten.

HINWEIS!

Schmeckt wie Hühnchen – ist aber keines. „Planted“ heißt die neue, köstliche Alternative zu herkömmlichem Fleisch und besteht aus Erbsenprotein, Erbsenfasern, Rapsöl und Wasser. Mehr zum Y&U Produkt erfahren Sie <<hier>>.

Teilen