SPAR Mahlzeit Rote Rüben Fettuccine mit Feta & gerösteten Nüssen

Rote Rüben Fettuccine mit Feta & gerösteten Nüssen

Gesamtdauer
90
Min
Zubereitung

Zutaten

Für den Teig:

  • 2 Eier
  • 5 EL Rote Rübensaft
  • 250 g Mehl (universal)

Für das Pastagericht:

  • 50 g Haselnüsse grob gehackt
  • 4 EL Olivenöl und etwas mehr zum Garnieren
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 4 Zweige Thymian und etwas mehr zum Garnieren
  • 1 Zitrone unbehandelt
  • 100 g Feta
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • Honig zum Garnieren
  • 2 EL Parmesan frisch gerieben

Kochzubehör

  • Nudelholz

Zubereitung

Für den Teig:

01

Für eines meiner liebsten Rote Rüben-Rezepte zuerst das Mehl auf die Arbeitsfläche kippen und mit den Händen in der Mitte eine kleine Mulde formen.

02

Die Eier in die Mulde schlagen und den rote Rübensaft hinzufügen.

03

Eier und Saft vorsichtig mit einer Gabel ins Mehl schlagen. So lange, bis ein krümeliger Teig entstanden ist.

04

Diesen zu einer kompakten Kugel formen, in Folie wickeln und 30 Minuten rasten lassen.

05

Den Teig in zwei Hälften teilen und eine davon wieder einwickeln. So trocknet der Teig außen nicht an.

06

Die erste Hälfte mithilfe eines Nudelholzes zu einer 5 mm dicken Scheibe ausrollen.

07

Diese dann in der Nudelmaschine ganz dünn ausrollen.

08

Den Schritt mit der zweiten Hälfte des Teiges wiederholen und alles 10 Minuten auf der Arbeitsfläche trocknen lassen.

09

Den Teig nun von beiden Seiten leicht bemehlen, mit der Nudelmaschine in Form schneiden und zur Seite legen.

Tipp:

Wer keine Pastamaschine besitzt, kann die Fettuccine auch problemlos mit dem Nudelholz zubereiten und mit dem Pizzaschneider in Form bringen. Auch sehr hübsch: Den Teig zu einer Rolle formen und mit einem Messer dünne Stücke runterschneiden. So entstehen kleine “Schnecken”.

Für das Pastagericht:

01

Die gehackten Haselnüsse ohne Öl bei mittlerer bis hoher Hitze und in einer beschichteten Pfanne etwa 3-4 Minuten anrösten. Beiseitestellen.

02

Salzwasser in einem Topf aufkochen und die frischen Nudeln 2-3 Minuten darin kochen. Wer sie komplett trocknen lässt, kocht sie 6-7 Minuten.

03

Das Olivenöl bei mittlerer bis hoher Temperatur in einer Pfanne erhitzen, die Knoblauchzehe hineinpressen und 6-7 Minuten darin schwenken.

04

Die Blätter des Thymians mit zwei Fingern vom Stiel abziehen.

05

Die Nudeln abseihen und mit den Haselnüssen, den Zitronenzesten und dem Saft der halben Zitrone in eine Pfanne geben.

06

Das Nudelwasser drüber gießen und alles schön durchschwenken.

07

Mit zerbröseltem Feta, Thymian und etwas Honig auf zwei Tellern anrichten und das Ergebnis eines der besten Rote Rübe-Rezepte überhaupt genießen.

Teilen