SPAR Mahlzeit Ravioli mit Eierschwammerlfüllung in Thymianbutter

Ravioli mit Eierschwammerlfüllung in Thymianbutter

Gesamtdauer
45
Min
Zubereitung
30
Min
Ruhezeit
5
Min
Kochzeit

Zutaten

Für den Pastateig:

  • 400 g Dinkelmehl
  • 4 Eier
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Salz

Für die Füllung:

  • 150 g Eierschwammerl
  • 1 Kartoffel mehlig, gekocht & geschält
  • 100 g Frischkäse
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 50 g Parmesan abgerieben
  • 3 Thymianzweige
  • 1 Handvoll Petersilie (frisch)
  • 1 Prise Muskatnuss
  • Salz und Pfeffer
  • Butter zum Anbraten

Für die Thymianbutter:

  • 60 g Butter
  • 2 EL Thymian frisch gehackt
  • 80 g Eierschwammerl
  • Parmesan fein gehobelt
  • frischer Thymian
  • Salz und Pfeffer

Kochzubehör

  • Nudelmaschine
  • Klarsichtfolie

Zubereitung

Für den Pastateig

01

Für den Pastateig das Dinkelmehl mit einer Prise Salz auf eine Arbeitsfläche geben und in der Mitte eine Mulde formen.

02

Eier und Olivenöl hineingeben und mithilfe einer Gabel von außen nach innen mit dem Mehl nach und nach vermengen.

03

Den Pastateig anschließend auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche gute 10 Minuten zu einem glatten Teig weiter kneten.

04

Zu einer Kugel formen und in Klarsichtfolie wickeln. Bei Zimmertemperatur eine halbe Stunde ruhen lassen.

Tipp: der Pastateig kann auch schon am Vortag zubereitet und über Nacht im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Für die Füllung

01

Für die Füllung die Eierschwammerl putzen und fein hacken.

02

Die Frühlingszwiebel klein schneiden und in etwas Butter oder Öl glasig anschwitzen.

03

Die gehackten Eierschwammerl dazugeben, ein paar Minuten mitbraten und anschließend abkühlen lassen.

04

Thymianblättchen von den Zweigen zupfen und mit der Petersilie fein hacken.

05

Alles mit dem Frischkäse, der gekochten Kartoffel und dem Parmesan vermischen.

06

Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

01

Den Nudelteig mit einer Nudelmaschine zu dünnen Bahnen ausrollen und auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben.

02

Jeweils einen Teelöffel Füllung mit ca. zwei Finger breitem Abstand auf dem Teig verteilen.

03

Teig mit ein wenig Wasser bestreichen und die zweite Teigschicht darüberlegen.

04

Gut andrücken und die Ravioli (mit Hilfe eines Ravioliausstechers oder einem kleinen Glas) rund ausstechen.

05

Unbedingt darauf achten, dass keine Luftblasen beim Verschließen entstehen.

06

Die Ravioli in einem großen Topf mit leicht kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten ziehen lassen.

Für die Thymianbutter

01

Butter in einer Pfanne erhitzen.

02

Die restlichen Eierschwammerl (80 g) putzen und darin anbraten.

03

Gehackten Thymian dazugeben und mit den fertigen Ravioli servieren.

04

Zusätzlich mit frischem Thymian, Parmesan, Salz und Pfeffer garnieren.

Teilen