SPAR Mahlzeit Picalilly

Picalilly

Gesamtdauer
0
Min
Über Nacht ziehen lassen
20
Min
Zubereitung

Zutaten

4
Handvoll
Blumenkohlröschen
3
Handvoll
grüne Bohnen
2
Karotten
1
rote und gelbe Paprika
1
Pfefferoni
3
Handvoll
Schalotten
2
Handvoll
Salz
1
Mango
1
Apfel
säuerlich

Für den Sud

400
ml
Balsamico-Essig
weiß
250
g
Brauner Zucker
2
TL
gemahlener Kreuzkümmel
1
TL
dunkle Senfkörner
1
TL
helle Senfkörner
3
TL
Currypulver
0.5
TL
gemahlener Ingwer
etwas
Muskatnuss
frisch gerieben
1
TL
Speisestärke

Zubereitung

01

Von den Bohnen die Enden abschneiden und halbieren. Karotten schälen und in Scheiben schneiden, Paprika in Streifen oder Quadrate schneiden, Schalotten schälen und die größeren halbieren.

02

Alle Gemüsesorten mit Wasser bedecken und 2 Handvoll Salz einrühren. Für 4 – 6 Stunden oder am besten über Nacht zugedeckt stehen lassen.

03

Anschließend Mango schälen, am Kern entlang das Fruchtfleisch abschneiden und würfeln, Apfel ebenfalls schälen, entkernen und würfeln. Beides bereitstellen.

04

Essig mit dem Zucker und den Gewürzen aufkochen und wenige Minuten kochen lassen. Das Gemüse gut abtropfen lassen, zum Sud geben, Mango und Apfel dazugeben.

05

Aufkochen lassen und ca.  8 – 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend nach Belieben mit in kaltem Wasser angerührter Speisestärke binden und noch weitere 2 – 3 Minuten kochen lassen.

06

Heiß randvoll in saubere Gläser füllen und sofort schließen. Für einige Minuten auf den Kopf stellen.

TIPP!

Das Picalilly ist kühl und dunkel gelagert mehrere Monate haltbar. Es schmeckt am besten zu Fisch, Fleisch oder aufs Brot als Jause.

Teilen