Pasta Melanzana Tici Kaspar

Pasta Melanzana

Gesamtdauer
40
Min
Zubereitung

Zutaten

400
g
Calamarate-Pasta
1
SPAR Natur*pur Bio-Melanzani
in 1 cm große Würfel geschnitten
2
Zweige
Thymian
1
EL
Mehl
griffig
1
rote Zwiebel
fein gewürfelt
4
Knoblauchzehen
fein gehackt
500
g
SPAR Natur*pur Blumauer Bio-Tomaten
klein gewürfelt
Schuss
Weißwein
60
g
Tomaten
getrocknet, in Würfel geschnitten
1
TL
Majoran
getrocknet
8
EL
Olivenöl
Meersalz
schwarzer Pfeffer
1
Handvoll
Basilikum
in feine Streifen geschnitten

Zum Anrichten

4
EL
SPAR Natur*pur Bio-Schaf-Frischkäse
60
g
Pecorino
frisch gerieben
60
g
Pinienkerne
geröstet

Zubereitung

01

Melanzani waschen, trocknen und in 1cm große Würfel schneiden, mit Salz bestreuen und ein wenig ziehen lassen. 

 
02

Nach 10 Minuten die Flüssigkeit gut ausdrücken und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Gemüsestücke in Mehl wenden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.  

 
03

Mit 5 EL Olivenöl beträufeln, mit Thymian würzen und im Backofen bei 180°Celsius Ober/Unterhitze ca. 15 Minuten goldbraun braten.  

 
04

Für die Sauce Zwiebel und Knoblauch in 3 EL Olivenöl glasig anschwitzen. 

 
05

Mit einem Schuss Weißwein ablöschen und die gewürfelten Tomaten beimengen.  

 
06

Mit Majoran, Salz und Pfeffer würzen und einkochen lassen, bis eine sämige Konsistenz entsteht. 

 
07

In der Zwischenzeit die Pasta in reichlich Salzwasser ca. 18 Minuten bissfest kochen. 

 
08

Die sämige Tomatensauce mit getrockneten Tomaten und den gebratenen Melanzani verfeinern. 

 
09

Die abgeseihte Pasta mit der Sauce vermengen, eventuell noch ein Schuss Pastawasser untermengen. Mit frischem Basilikum, sowie Meersalz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle abschmecken. 

Zum Anrichten

01

Auf vorgewärmten Tellern anrichten und Saucenreste aus dem Topf darüber verteilen. 

 
02

Mit je 1 EL Schaf-Frischkäse, frisch geriebenem Pecorino und Pinienkernen die “Pasta Melanzana“ vollenden. 

 
Teilen