Falafel Bowl

Orientalische Falafel Bowl

Zutaten

Für die Falafel

Für den Salat

Zubereitung

Für die Falafel

01

Für die Falafel die Knochblauchzehe und die Zwiebel schälen und grob zerkleiner. Beides mit Kichererbsen etwa 1 Minute kräftig pürieren und die Masse in eine Schüssel geben. Kreuzkümmel, etwas Salz und Pfeffer zugeben und nach und nach das Mehl mit einem Löffel einarbeiten. Die Masse 15 Minuten rasten lassen, ist sie zu feucht, etwas mehr Mehl einarbeiten.

02

Das Öl in einem Topf auf etwa 160°C erhitzen. Aus der Falafelmasse tischtennisgroße Kugeln formen, diese in Sesam wälzen und im heißen Öl etwa 3-4 Minuten knusprig ausbacken. Die Kugeln mit einem Siebschöpfer entnehmen und auf Küchenpapier etwas abtropfen lassen.

Für den Salat

01

Rotkraut in dünne Streifen schneiden und mit Salz, Pfeffer, Essig und Öl marinieren. Den Salat kurz mit den Händen kräftig durchkneten. Granatapfel entkernen und die Kerne zum Salat geben.

Die Mango schälen, entkernen und in Streifen schneiden, Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden.

Anrichten

01

Kichererbsen und rote Zwiebeln, Rotkrautsalat, Mango und Hummus nebeneinander in die Bowls schichten. Hummus mit Curry bestäuben. Zum Schluss die heißen Falafel auf die Bowl geben und mit frischer Minze garnieren und mit Cashewkernen bestreuen.

Teilen