Kürbis Bruschetta

Kürbis-Apfel-Bruschetta

Gesamtdauer
10
Min
Zubereitung
20
Min
Backzeit

Zutaten

Für die Bruschetta

45
dag
Hokkaidokürbis
8
Scheiben
Bauernbrot
1
Apfel
groß
Saft von 0.5
Zitrone
35
dag
Feta
5
EL
Olivenöl

Zum Anrichten

7.5
dag
Vogerlsalat
Salz
Pfeffer
Balsamico-Reduktion

Zubereitung

Erster Schritt - Vorbereitung

01
Backrohr auf 180° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
02
Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Zweiter Schritt - Bruschetta

01
Den Kürbis putzen, halbieren und von den Kernen befreien.
02
Den Kürbis in dünne (ca. 1 cm) Streifen schneiden, anschließend in kleine Stücke schneiden.
03
Die Kürbisstücke auf das Backblech verteilen.
04
Den Feta grob darüber verteilen.
05
Etwas Olivenöl (ca. 2 EL) und den Saft einer halben Zitrone darüber träufeln.
06
Im vorgeheizten Ofen für ca. 18 bis 20 Minuten backen.
07
Die Äpfel schälen und würfeln.
08
Die Brote mit Olivenöl bestreichen und wenige Minuten im Ofen knusprig backen.

Dritter Schritt - Anrichten

01
Danach mit Vogerlsalat, sowie den gebackenen Kürbis-Feta-Würfeln und Apfelstücken belegen.
02
Mit Salz und Pfeffer würzen und eventuell noch mit Balsamico verfeinern; Warm servieren.
Teilen