Grill Maiskolben

Kokos-Maiskolben mit Papaya-Tomatensalat

Zutaten

4
Stk.
Maiskolben
frisch

Kokosmarinade

2
EL
Brauner Zucker
Saft von 2
Limetten
0.25
l
Kokosmilch
Salz
Pfeffer
aus der Mühle

Papaya-Tomatensalat

400
g
Papaya
ohne Kern
2
Stk.
Ochsenherztomaten
1
Limette
4
EL
Olivenöl
Salz
Pfeffer
aus der Mühle
2
Stangen
Frühlingszwiebeln
4
EL
Koriander
frisch, grob gehackt

Zubereitung

01

Maiskolben mit den Blättern in reichlich Salzwasser etwa 10 Minuten kochen, aus dem Wasser heben, mit kaltem Wasser abschwemmen und in einem großen Sieb gut abtropfen lassen.

Kokosmarinade

01

Zucker in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze zu Karamell schmelzen.

02

Saft von den Limetten auspressen, Karamell damit ablöschen, Kokosmilch zugeben und ca. 8 Minuten köcheln lassen; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

03

Maiskolben mit der Kokosmarinade bestreichen, auf den mittelheißen Grill legen und unter mehrmaligem Wenden und Bestreichen mit der Kokosmarinade etwa 15 Minuten grillen.

04

Blätter von den Maiskolben nach hinten ziehen und am Strunkansatz leicht umeinander drehen; Fäden entfernen.  

 

Papaya-Tomatensalat

01

Papayas halbieren, entkernen, schälen und in Würfel schneiden.

02

Schale von den Limetten fein abreiben, dann Limetten halbieren, auspressen und mit dem Olivenöl und den Limettenschalen vermengen; mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Papayawürfeln vermengen.  

 
03

Tomaten in Scheiben schneiden, etwas salzen mit den marinierten Papayas in eine Schüssel geben.

04

Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden, darüber verteileen mit Koriander bestreuen und mit den gegrillten Maiskolben servieren.  

 
Teilen