Knäckebrot mit zwei Aufstrichen

Knäckebrot mit zwei Aufstrichen

Gesamtdauer
50
Min
Zubereitung
40
Min
Backzeit

Zutaten

Knäckebrot

120
g
Kuchen- oder Maismehl
nach Belieben
100
g
Haferflocken
fein
180
g
gemischte Kerne (Leinsamen, Sesam, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne)
0.5
TL
Salz
2
EL
Öl
350
ml
Wasser

Kräutertopfen

200
g
Topfen
2
EL
griechischer Joghurt oder Sauerrahm
1
EL
Oliven- oder Leinöl
etwas
Zitronensaft und -abrieb
Salz und Pfeffer
1
Msp.
Kümmel
gemahlen
3
Handvoll
gehackt
1
Knoblauchzehe
fein gehackt

Einfacher Lemon Curd

80
g
Feinkristallzucker
80
ml
Zitronensaft
frisch gepresst
2
große
Bio-Eier
frisch
60
g
weiche Butter

Zubereitung

Knäckebrot

01

Den Backofen auf 150 °C Heißluft vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen.

02

In einer großen Schale sämtliche Zutaten gut vermengen. Jeweils die Hälfte davon auf den Backblechen verteilen, mindestens 5 cm Rand lassen und glatt­streichen. Das geht am besten mit einem Spatel.

03

Die Backbleche in den Ofen schieben und 15 Minuten backen. 

04

Anschließend herausnehmen und mit einem Pizzaroller oder einem Messer in beliebig große Stücke schneiden. Das geht nur in dieser Back­phase. 

05

Anschließend zurück in den Ofen geben und 40 Minuten fertig backen, dabei -je nach Bräunungsgrad - die Backofentemperatur gegen Ende etwas erhöhen.

06

Die Backbleche aus dem Ofen nehmen, etwas auskühlen lassen und an den Schnittkanten auseinanderbrechen. In luftdichten Behältern aufbewahren oder gleich genießen.

Kräutertopfen

01

Sämtliche Zutaten gut vermengen und pikant abschmecken.

Einfacher Lemon Curd

01

In einem Topf sämtliche Zutaten vermengen und mit geringer Hitze erwärmen. Dabei ständig rühren, bis die Masse cremig wird, aber auf keinen Fall kocht. 

02

Vom Herd nehmen, in eine Schüssel geben und direkt auf der Oberfläche mit Frischhalte­folie abdecken. Zugedeckt auskühlen lassen, anschließend in Schraubgläser füllen und zugedeckt im Kühlschrank auf­bewahren. Innerhalb einer Woche genießen.

Teilen