Karfiol-Pizza mit Mozzarella und Spinat

Karfiolpizza mit Mozzarella und Spinat

Gesamtdauer
20
Min
Zubereitung
30
Min
Backzeit
10
Min
Ruhezeit

Zutaten

Für den Boden

  • 60 dag Karfiolröschen
  • 12 dag Mandeln gerieben
  • 4 EL Dinkelmehl
  • 3 Eier
  • Salz
  • 5 EL Parmesan frisch gerieben

Für den Belag

  • 50 dag Blattspinat jung, geputzt
  • 4 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 3 Pkg. SPAR Vital Mozzarella light
  • 10 dag Blattspinat jung, geputzt, zum Bestreuen
  • Schale von 1 Zitrone unbehandelt, fein abgerieben
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Erster Schritt - Vorbereitung

01
Backrohr auf 200° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
02
Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Zweiter Schritt - Boden

01
Karfiolröschen im Mixer fein zerkleinern.
02
Mit Mandeln, Mehl, Eiern und Salz in einer Schüssel gut vermengen, sodass ein weicher Teig entsteht; 10 Minuten rasten lassen.
03
Teig auf ein Backblech verteilen, mit einer Teigkarte zu einem etwa 1 cm dicken ovalen Fladen verstreichen.
04
Mit Parmesan bestreuen und ca. 20–25 Minuten knusprig backen.

Dritter Schritt - Belag

01
Blattspinat in kochendem Salzwasser kurz blanchieren, kalt abschwemmen und gut abtropfen lassen, mit den Händen etwas ausdrücken.
02
Knoblauch zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
03
Spinat auf dem Pizzaboden verteilen, Mozzarella gut abtropfen lassen, in Stücke zupfen und ebenfalls auf dem Pizzaboden verteilen.
04
Alles nochmals bei gleicher Temperatur 5–8 Minuten überbacken.
05
Zitronenschale mit Olivenöl vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen.
06
Pizza aus dem Backrohr nehmen, mit Spinatblättchen bestreuen und mit dem Zitronenöl beträufeln.
Teilen