SPAR Mahlzeit Veganer Döner

Veganer Döner

Gesamtdauer
30
Min
Zubereitung

Zutaten

Marinade

  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 3 EL Kokos oder Sojajogurt
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 TL Salz
  • 3 TL Paprikapulver
  • 2 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Das kommt rein:

  • 500 g planted.chicken Natur
  • 2 Tomaten
  • 0.5 Eisbergsalat
  • 0.5 Kopf Rotkohl
  • 1 kleine Salatgurke
  • 4 Pitabrote
  • frischer Koriander zum Anrichten

Knoblauchsauce

  • 1 Tasse Cashewnüsse
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Salz
  • 5 EL Kokos oder Sojajogurt
  • 7 EL pflanzliche Milch
  • 1 Prise Pfeffer

Zubereitung

01

Für die Marinade Zwiebel fein hacken und mit allen Zutaten für die Marinade in einer Schüssel vermengen.

Das kommt rein

01

planted.chicken zur Marinade geben, zudecken und 4-12 Stunden lang im Kühlschrank marinieren lassen (am besten über Nacht).

02

2-3 Esslöffel Olivenöl in einer grossen Pfanne erhitzen und planted.chicken in zwei Portionen knusprig braten (ist die Pfanne zu voll, wird das planted.chicken nicht richtig knusprig).

03

Pitabrote toasten, Salat, Rotkohl, Tomaten und Gurke in Streifen bzw. Scheiben schneiden.

Knoblauchsauce

01

Für die Knoblauchsauce die Cashewnüsse 1-2 Stunden in Wasser einweichen, bis sie weich sind.

02

Das Wasser entleeren, die Nüsse mit kaltem Wasser abspülen und dann mit Knoblauch, Salz, Zitronensaft und Jogurt in eine Blender-Schüssel geben und pürieren.

03

Während des Passierens löffelweise Pflanzenmilch unterrühren, bis die Mixtur eine cremige Konsistenz hat. Mit Pfeffer abschmecken.

HINWEIS!

Schmeckt wie Hühnchen – ist aber keines. „Planted“ heißt die neue, köstliche Alternative zu herkömmlichem Fleisch und besteht aus Erbsenprotein, Erbsenfasern, Rapsöl und Wasser. Mehr zum Y&U Produkt erfahren Sie <<hier>>. 

Teilen