SPAR Mahlzeit Caprese mit Burrata

Caprese mit Burrata & karamellisiertem Zitronensaft

Zutaten

Für das Dressing:

  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Weißweinessig
  • 1 EL Holunderblütensirup
  • Salzflocken

Für die Caprese:

  • 2 Handvoll Tomaten (bunt)
  • 1 Bund Basilikum (frisch)
  • 1 Stk. Burrata
  • 1 Zitrone

Zubereitung

Für das Dressing

01

Für das Dressing zuerst Weißweinessig und Holunderblütensirup in ein verschließbares Glas geben und dann fest schütteln.

Für die Caprese

01

Dann die Paradeiser waschen und sie in dünne Scheiben schneiden.

02

Solltest du Cherry Tomaten verwenden, halbiere sie stattdessen einfach.

03

Danach Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen.

04

Die Tomaten nun auf zwei Tellern verteilen.

05

Dann die Basilikumblätter darüber streuen.

06

Danach 4 5 mm dicke Scheiben von der Zitrone schneiden und etwa 2 Minuten pro Seite grillen.

07

Das klappt sowohl am Grill als auch in einer beschichteten oder Grillpfanne.

08

Sie dürfen ruhig dunkel, sollten jedoch nicht schwarz werden bzw. anbrennen.

09

Dann die Burrata teilen und je eine Hälfte auf den Tomaten platzieren.

10

Mit Olivenöl, Dressing und dem Saft der übrigen Zitronenscheiben beträufeln.

11

Zuletzt salzen und den Insalata Caprese genießen.

SPAR Mahlzeit Portrait Gerhard Dragschitz 120x120
TIPP!

Ich empfehle ein grasig-anmutendes Olivenöl, das gibt diesem Gericht den letzten Schliff. Allgemein tut man gerade bei derart puristischen Gerichten gut daran größten Wert auf die Auswahl der Zutaten zu legen.

Teilen