Apfelpastete mit Marzipan und Rosmarin

Apfelpastete mit Marzipan und Rosmarin

Gesamtdauer
10
Min
Zubereitung
20
Min
Kochzeit
180
Min
Ruhezeit

Zutaten

Für die Pastete

1.5
kg
Äpfel
geschält, fein säuerlich (z.B. Golden Delicious)
125
ml
Apfelsaft
naturtrüb
62.5
ml
Zitronensaft
75
dag
Gelierzucker
2 zu 1
15
dag
Rohmarzipan
Schale von 1
Orange
fein abgerieben
6
Zweige
Rosmarin
frisch
6
EL
Apfelschnaps

Zubereitung

Pastete

01
Äpfel halbieren, Kerngehäuse herausschneiden und würfelig schneiden.
02
Mit Apfelsaft und Zitronensaft sowie Gelierzucker in eine Schüssel geben und 3-4 Stunden durchziehen lassen.
03
Masse in einen großen Kochtopf geben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen.
04
Dann 8-10 Minuten wallend kochen lassen - bis die Äpfel weich sind. Dann von der Hitze nehmen und fein pürieren.
05
Topf wieder auf die Hitze stellen, Marzipan mit einer Gabel zerdrücken, zugeben und bei geringer Hitze solange rühren, bis es sich aufgelöst hat (ca. 1-2 Minuten).
06
Von der Hitze nehmen und Orangenschale zugeben.
07
Masse heiß in die vorbereiteten Gläser füllen, mit jeweils einem Rosmarinzweig belegen.
08
Jeweils 1 EL Apfelschnaps übergießen und gut verschließen.
Teilen