Getrüffelte Topinambur Cremesuppe

Getrüffelte Topinambur-Cremesuppe

Zutaten

Topinambur-Cremesuppe

500
g
Bio-Topinambur
2
Schalotten
klein gewürfelt
1
EL
Olivenöl
1
EL
Butter
1
l
Gemüsefond
1
Lorbeerblatt
1
Schuss
Weißwein
2
EL
Crème fraîche
1
Bio-Zitrone

Zum Anrichten

etwas
Trüffelöl
zum Beträufeln
etwas
Pflanzenöl
zum Frittieren der Chips

Zubereitung

Topinambur-Cremesuppe

01

Topinambur gut waschen, klein schneiden. Eine Topinambur aufheben, diese ganz lassen und beiseite geben für die Chips.

02

Die Schalotten in einem Topf mit Butter und Olivenöl goldgelb anschwitzen, ebenfalls die Topinambur beimengen und kurz mitschwenken.

03

Mit einem Schuss Weißwein ablöschen, mit Gemüsefond aufgießen und weich kochen.

04

In der Zwischenzeit hauchdünn gehobelte Topinambur in heißem Pflanzenöl frittieren und auf einem Küchenkrepp gut abtropfen lassen.

05

Die Suppe in einen Standmixer fein pürieren, mit Crème fraîche verfeinern und mit einem Spritzer Zitronensaft abschmecken. 

Anrichten

01

In vorgewärmten Suppentassen oder -schüsseln eingießen und mit ein paar Tropfen Trüffelöl und knusprigen Chips servieren.

Tici Kaspar
Ticis Tipp!

Milch mit einer Prise Muskat würzen, in einem Milchschäumer cremig schlagen und als i-Tüpfelchen auf der Cremesuppe servieren.

Teilen