SPAR Mahlzeit Zwetschkenstrudel

Veganer Zwetschkenstrudel

Gesamtdauer
30
Min
Zubereitung
40
Min
Backzeit

Zutaten

Für den Strudelteig:

  • 200 g glattes Weizenmehl
  • 20 ml Sonnenblumenöl
  • 125 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung:

  • 750 g Zwetschken
  • 50 g Brösel
  • 50 g Haselnüsse gerieben
  • 100 g Kristallzucker
  • 1 TL Zimt

Kochzubehör

  • Pfanne
  • Backpapier

Zubereitung

Für den Strudelteg

01

Für den Strudelteig alle Zutaten in der Küchenmaschine drei Minuten kräftig verkneten. 

02

Teig zu einer Kugel formen und in einer geölten Schüssel, abgedeckt 30 Minuten bei Zimmertemperatur rasten lassen.

Für die Füllung

01

Währenddessen Brösel und Nüsse in einer Pfanne leicht rösten und auskühlen lassen.

02

Zwetschken entsteinen und vierteln. Backrohr auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

03

Strudelteig auf einem bemehlten Strudeltuch oder großem Geschirrtuch dünn ausrollen. 

04

Mit bemehlten Handrücken vorsichtig dünn auseinanderziehen, sodass man durch den Teig hindurchschauen kann.

05

Zwetschken, Brösel, Zucker und Zimt mischen und im unteren Drittel auf dem Teig verteilen, dabei rundum einen Rand von zwei cm aussparen.

06

Teig dünn mit Öl bestreichen und die Ränder links und rechts einschlagen.

07

Teig mit Hilfe des Küchentuches von unten satt einrollen und den Strudel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.

08

Den Strudel mit Öl einstreichen. 

09

Backblech auf unterster Schiene ins Backrohr einschieben und Strudel rund 40 Minuten goldbraun backen. 

10

Den Strudel lauwarm oder bereits ausgekühlt nach Belieben mit Staubzucker bestreuen und servieren. 

TIPP!

Wer keine Nüsse in den Teig geben möchte, kann die Menge einfach durch Brösel ersetzen.

Teilen