SPAR Mahlzeit! Süße Kartoffelnocken Paul Ivic
Ingo Pertramer Ingo Pertramer

Süße Kartoffelnocken mit Hollerröster

Zutaten

Kartoffelnocken

  • 150 g mehlige Kartoffeln gekocht (vom Vortag)
  • 100 g mehlige Kartoffeln roh
  • 250 g Äpfel (säuerlich)
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 1 Ei
  • 40 g brauner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Mehl
  • 20 Butter

Gebratene Äpfel

  • 1 Apfel
  • 1 EL Zucker
  • 5 g Butter
  • 1 Glas SPAR PREMIUM Hollerröster

Zubereitung

Kartoffelnocken

01

Backofen auf 180 Grad (160 Grad Umluft) vorheizen.

02

Die gekochten Kartoffeln schälen und durch eine Presse in eine große Schüssel drücken. 

03

Die rohen Kartoffeln schälen, waschen, fein reiben, ausdrücken und zu den gepressten Kartoffeln geben.

04

Die Äpfel waschen, schälen, grob raspeln und in einer Schale mit dem Zitronensaft mischen. Äpfel zu den Kartoffeln geben und vermengen.

05

Das Ei mit 30 g Zucker und Salz verquirlen und in die Kartoffel-Apfel-Masse einrühren. Anschließend das Mehl untermischen und kneten, bis eine weiche Teigmasse entsteht. 

06

Die Butter bei mittlerer Hitze in einer großen ofenfesten Pfanne schmelzen.

07

Aus der Teigmasse mithilfe eines Esslöffels Nocken formen und in die Pfanne geben. Auf jeder Seite hellbraun anbraten.

08

Die restlichen 10 g Zucker über die Nocken streuen.

09

Nocken zugedeckt in der Pfanne im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen. Deckel abnehmen und weitere 5-10 Minuten backen, bis sie außen leicht knusprig werden.

Gebratene Äpfel

01

Äpfel schälen, vierteln und diese noch einmal halbieren. 

02

In einer Pfanne den Zucker bei mittlerer Hitze langsam bräunen. 

03

Sobald der Zucker karamellisiert ist, die Apfelspalten hinzugeben und leicht anbraten.

04

Herd ausschalten, die Apfelspalten wenden und die Butter hinzufügen.

SPAR Mahlzeit! Paul Ivic
Ingo Pertramer Ingo Pertramer
Pauls Tipp

Statt Hollerröster passen je nach Saison auch andere Röster wie z.B. Marille, Zwetschke etc. zu den Kartoffelnocken.

Teilen