Schokoladen-Torte

Gesamtdauer
45
Min
Backzeit
720
Min
Kühlzeit
25
Min
Zubereitung

Zutaten

Für die Parisercreme

250
ml
Schlagobers
200
g
Kochschokolade

Für die Torte

180
g
Butter
weich
8
Eier
210
g
Schokolade
lippenwarm
120
g
Kristallzucker
120
g
Staubzucker
1
Prise
Salz
90
g
Mehl
griffig
120
g
Nüsse
gerieben

1
Becher
Schokoglasur
etwas
Marillenmarmelade
heiß

Zubereitung

Erster Schritt - die Parisercreme zubereiten

01

Schlagobers aufkochen, zerkleinerte Schokolade dazu geben und unter rühren kurz aufwallen lassen. Die Schokolade muss komplett geschmolzen sein.

02

Einige Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen.

Zweiter Schritt - die Torte zubereiten

01

Tortenform (Ø 26 cm) mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstreuen.

02

Butter und Zucker sehr schaumig rühren, Schokolade dazu rühren. Abwechselnd Dotter und geriebene Nüsse einrühren.

03

Eiklar mit Salz steif schlagen und abwechselnd mit dem Mehl vorsichtig unter die Dottermasse heben. 

04

Die Masse in die Form füllen und im 180°C heißen Rohr ca. 45 Minuten backen, auf einem Tortengitter auskühlen lassen.

Dritter Schritt - die Torte füllen und glasieren

01

Torte waagrecht in der Hälfte durchschneiden.

02

Die Parisercreme mit dem Handmixer gut aufschlagen und die Torte damit füllen.

03

Mit heißer Marillenmarmelade einstreichen und mit Schokoglasur überziehen.

Teilen