Schokoküchlein mit flüssigem Kern, eingelegten Kirschen und Vanillesahne

Schokoküchlein mit flüssigem Kern, eingelegten Kirschen und Vanillesahne

Gesamtdauer
20
Min
Zubereitung
10
Min
Backzeit
1440
Min
Kühlzeit

Zutaten

Für das Schokoküchlein

25
dag
Butter
25
dag
Schokolade
5
Eier
5
Eigelb
12.5
dag
Zucker
5
dag
Mehl

Für das Kirsch-Granité

50
dag
Kirschen
frisch
10
dag
Zucker
12.5
Wasser
1
EL
Grenadinesirup
1
EL
Zitronensaft

Für die Vanillesahne

15
dag
Sahne
2
dag
Zucker
0.5
Vanilleschote
3.7
dag
Schokolade
weiß, gehackt

Zubereitung

Erster Schritt - Vorbereitung

01
Backrohr auf 180° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Zweiter Schritt - Schokoküchlein

01
Butter und Schokolade bei lauer Hitze im Wasserbad schmelzen.
02
Eier, Dotter und Zucker mit einem Schneebesen gut verrühren.
03
Schokoladenmasse in die Eiermasse einrühren und das Mehl unterheben.
04
In feuerfeste Förmchen abfüllen und 24 h kalt stellen.
05
8 Minuten frisch im Rohr aufbacken.

Dritter Schritt - Kirsch-Granité

01
Wasser und Zucker zusammen aufkochen und danach abkühlen lassen.
02
Kirschen mixen und passieren. Die passierten Kirschen, das Zuckerwasser, Zitronensaft und Grenadine-Sirup mixen.
03
Auf ein flaches Behältnis aufgießen und tiefkühlen. Zum Anrichten grob zerstückeln.

Vierter Schritt - Vanillesahne

01
Sahne und Zucker erhitzen, Vanilleschote halbieren und mit dem Messerrücken die frische Vanille auskratzen.
02
Schokolade beimengen. Über Nacht einkühlen.
03
Am nächsten Tag mit dem Schneebesen schaumig schlagen.
Teilen