saftiger-germteig-mohnstudel

Saftiger Germteig-Mohnstrudel

Gesamtdauer
30
Min
Zubereitung
40
Min
Backzeit
90
Min
Ruhezeit
110
Min
Kühlzeit

Zutaten

Für 2 Strudel

Germteig

200
ml
Milch
lauwarm
20
g
Germ
50
g
Zucker
0.5
Zitrone
unbehandelt
450
g
glattes Weizenmehl
und etwas mehr zum Arbeiten
70
g
weiche Butter
2
Eier
1
Prise
Salz

Füllung

100
g
gedörrte Marillen
50
ml
Rum
250
g
Mohn
gemahlen
120
g
Zucker
200
ml
Milch
0.5
TL
Zimt

Zum Bestreichen

1
Ei
verquirlt

Zubereitung

Germteig

01

Für den Teig Milch, Germ und Zucker verrühren und Zitrone abreiben. 

02

Mehl in die Schüssel der Küchenmaschine sieben. Küchenmaschine mit Knethaken auf kleiner Stufe einschalten und nach und nach die Germmilch, Abrieb, Butter, Eier und Salz zugeben.

03

Teig 4 Minuten verkneten, zu einer Kugel formen und abgedeckt etwa 30 Minuten bei Zimmertemperatur rasten lassen.

Füllung

01

Für die Füllung die Marillen grob hacken, mit Rum vermengen und 30 Minuten rasten lassen. 

02

Rummarillen mit Mohn, Zucker, Milch und Zimt verrühren.

Fertigstellung

01

Backrohr auf 170°C (Heißluft) vorheizen. Den Teig halbieren und eine Hälfte auf einem bemehlten Backpapier 3 mm dünn ausrollen.

02

Die Hälfte der Füllung darauf verteilen, dabei rundum einen Rand von 3 cm aussparen. Die freien Teigränder mit etwas Ei bestreichen.

03

Die Ränder links und rechts einklappen und den Teig von unten mit Hilfe des Backpapiers satt reinrollen. 

04

Mit der zweiten Teighälfte und -füllung ebenso verfahren. Die Strudel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und nochmals 30 Minuten rasten lassen.

05

Blech auf unterster Schiene ins Backrohr einschieben und die Strudel etwa 40 Minuten goldbraun backen. Anschließend entnehmen und komplett auskühlen lassen.

TIPP!

Den zweiten Strudel können Sie problemlos einfrieren! Bei Zimmertemperatur 3-4 Stunden auftauen lassen und anschließend genießen.

Teilen