SPAR Mahlzeit Rhabarber Gelee

Rhabarber Gelee mit Panna Cotta

Gesamtdauer
40
Min
Zubereitung
20
Min
Kochzeit
30
Min
Kühlzeit

Zutaten

Rhabarber Gelee:

  • 750 g Rhabarber
  • 250 ml Wasser
  • 400 g Gelierzucker (3 1)
  • 1 Vanilleschote

Panna Cotta:

  • 500 ml Schlagobers
  • 125 ml Milch
  • 4 EL Kristallzucker
  • 8 Blatt Gelatine

Kochzubehör

  • Baumwolltuch
  • Feinmaschiges Sieb

Zubereitung

Rhabarber Gelee

01

Rhabarber in grobe Stücke schneiden und mit 250 ml Wasser zum Kochen bringen und bei geringer Hitze für ca. 20 Minuten köcheln lassen.

02

Die Masse in ein feines Baumwolltuch füllen und verknoten und mit einem Sieb in einer großen Schüssel abtropfen lassen.

03

Sobald die Masse ausgekühlt ist, kräftig auspressen.

04

Diesen Schritt 2-3 Mal wiederholen, bis kaum noch Flüssigkeit austritt.

05

Den gewonnenen Rhabarbersaft wieder in den Topf geben und erhitzen.

06

Vanilleschote auskratzen und gemeinsam mit dem Vanillemark zum Saft hinzugeben.

07

Für wenige Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen.

08

Den Gelierzucker einrühren und nach Packungsanleitung einarbeiten und anschließend eine Gelierprobe machen.

09

Rhabarbergelee noch heiß in kleine Gläser füllen und für ca. 30 Minuten im Kühlschrank durchkühlen lassen.

10

In der Zwischenzeit das Panna Cotta vorbereiten.

Panna Cotta

01

Schlagobers und Milch in einen tiefen Topf leeren und erhitzen.

02

Bei mittlerer Hitze für ca. 5 Minuten erhitzen und einmal aufkochen lassen.

03

Den Zucker hinzufügen und verrühren, bis er sich aufgelöst hat.

04

Gelatine nach Packungsanweisungen verarbeiten und leicht abkühlen lassen und anschließend löffelweise auf das Rhabarbergelee füllen.

05

Solange durchkühlen lassen, bis sich das Panna Cotta verfestigt hat und dann mit Beeren garnieren und servieren.

Teilen