Palatschinken mit selbstgemachter Nuss-Nougatcreme

Palatschinken mit selbstgemachter Nuss-Nougatcreme

Zutaten

Nuss-Nougatcreme

200
g
Haselnüsse
ganz
50
g
Zartbitterschokolade
(70% Kakaoanteil)
2
EL
Kokosöl
30
g
Backkakao
40
ml
SPAR Natur*pur BIo-Agavendicksaft
Prise
Salz

Palatschinken

350
g
Milch
2
Eier
1
EL
Pflanzenöl
neutral
150
g
Weizenmehl
glatt
etwas
Öl
zum Ausbacken

Füllung

4
Bananen

Zubereitung

Nuss-Nougatcreme

01

Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett auf mittlerer Stufe ca. 10 Minuten hell rösten und anschließend komplett auskühlen lassen.

02

200 g geröstete Haselnüsse im Hochleistungsmixer (z.B. Foodprocessor oder Blender) zu sehr feinem Mus pürieren, dies kann 15-20 Minuten dauern.

03

Schokolade schmelzen. Nach und nach alle restlichen Zutaten dem Nussmus zugeben und zu einer glatten creme mixen.

Palatschinken

01

Für den Palatschinkenteig Milch, Eier und Öl verrühren. Mehl esslöffelweise zugeben und alles zu einem dünnflüssigen Teig verrühren, gegebenenfalls mit dem Stabmixer glattmixen.

02

Eine Pfanne auf hoher Stufe erhitzen und mit Öl ausstreichen. Hitze reduzieren und nacheinander dünne Palatschinken ausbacken.

Füllung

01

Restliche gerösteten Haselnüsse hacken. Bananen schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Zum Servieren

01

Die Palatschinken mit der Nuss-Nougatcreme bestreichen, mit einigen Bananenscheiben belegen und einrollen. Nach Belieben mit restlicher Nuss-Nougatcreme beträufeln und mit gehackten Nüssen bestreuen.

TIPP!

Die Nuss-Nougatcreme hält sich in einem sauberen Schraubglas abgefüllt, kühl- und dunkel gelagert bis zu 4 Wochen! Vor dem Gebrauch gut durchrühren, da sich das Öl absetzen kann.


Nährwerte pro Portion
  • kcal
    535
  • Fett
    38 g
  • Eiweiß
    13.6 g
  • Kohlenhydrate
    33 g
  • Zucker
    8 g
  • Broteinheiten
    3 BE
Teilen