SPAR Mahlzeit Ostertorte mit Mascarpone-Creme

Ostertorte mit Mascarpone-Creme

Gesamtdauer
60
Min
Zubereitung
40
Min
Backzeit
60
Min
Kühlzeit

Zutaten

Für die Böden:

  • 50 g Butter
  • 4 Eier getrennt
  • 120 g Zucker
  • 1 EL SPAR Natur*pur Bio-Bourbon-Vanillezucker
  • 100 g Weizenmehl glatt
  • 60 g Speisestärke
  • 0.5 Pkg. Backpulver

Für die Creme:

  • 500 g Mascarpone
  • 250 ml Schlagobers
  • 40 g Staubzucker
  • 1 EL Bourbonvanillepaste
  • 3 TL Matchapulver

Zutaten für die Hasen-Kekse

  • 80 g kalte Butter gewürfelt
  • 20 g Zucker
  • 100 g Weizenmehl glatt
  • 1 Ei
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • etwas Staubzucker
  • 10 Haselnuss Pralinen
  • etwas Honig

Zum Schluss:

  • 6 EL Himbeermarmelade
  • 250 g Himbeeren
  • 3 EL Pistazien gehackt
  • 3 EL Haselnüsse gehackt
  • 10 Haselnuss Pralinen

Kochzubehör

  • Springform Ø 20 und 22 cm

Zubereitung

Für die Böden

01

Butter in einem Topf schmelzen und auskühlen lassen.

02

Eiweiß in einer Rührschüssel mit dem Mixer steif schlagen, dabei zum Schluss Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen.

03

Dotter nach und nach gut einrühren.

04

Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, auf die Eischaummasse sieben und mit einem Spatel unterziehen.

05

Zuletzt die abgekühlte Butter nach und nach vorsichtig einarbeiten.

06

Eine Springform am Boden mit Backpapier auslegen, oder mit etwas Butter einstreichen.

07

Backrohr auf 170 Grad Heißluft vorheizen.

08

Die Masse in die Form füllen und bei mittlerer Schiene ca. 20-25 backen. Anhand der Stäbchenprobe testen, ob der Biskuit fertig ist.

09

Danach auskühlen lassen, aus der Form lösen und zweimal horizontal einschneiden, um drei Tortenböden zu erhalten.

Für die Creme

01

Mascarpone mit dem Mixer kräftig verrühren.

02

Schlagobers in einer extra Schüssel steif aufschlagen.

03

Staubzucker, Vanille und Obers zur Mascarpone geben und zu einer gleichmäßigen luftigen Creme verrühren.

04

Zuletzt das Matcha-Pulver einrühren und bis zur Verwendung kalt stellen.

Zutaten für die Hasen-Kekse

01

Alle Zutaten rasch zu einem Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, flach drücken und abgedeckt für 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

02

Backrohr auf 160 Grad Heißluft vorheizen und das Backblech mit Backpapier auslegen.

03

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit einem Keksausstecher Hasen ausstechen.

04

Mit etwas Abstand zueinander auf dem Blech auflegen und auf mittlerer Schiene 10-12 Minuten backen.

05

Nach dem Abkühlen mit Staubzucker bestreuen und mit etwas Honig die Haselnuss Pralinen Hälften als Blume aufkleben.

Zum Schluss

01

Einen Tortenboden auf einem Kuchenteller platzieren und mit Marmelade bestreichen, drei Esslöffel Creme darauf verstreichen und mit Himbeeren belegen.

02

Den zweiten Boden daraufsetzen und leicht andrücken. Erneut mit Marmelade und Creme bestreichen sowie mit Himbeeren belegen.

03

Den letzten Tortenboden verkehrt, mit der Schnittseite nach Unten auflegen.

04

Die Torte mit der restlichen Creme rundum und an der Oberfläche mit einer Palette einstreichen.

05

Nach Belieben auch etwas Creme in einen Spritzsack mit Sterntülle füllen und an der Oberfläche Tupfen aufspritzen.

06

Mit Himbeeren, Pistazien, Nüsse und Haselnuss Pralienen dekorieren.

07

Die Hasen als Dekoration an den Seiten andrücken. Bis zum Servieren ­– idealerweise 1-2 Stunden ­­– durchkühlen lassen.

Teilen