Marillentiramisu

Marillen-Tiramisu im Glas

Gesamtdauer
30
Min
Zubereitung
240
Min
Kühlzeit

Zutaten

Tiramisu

100
g
Amarettini
40
ml
Espresso
2
cl
Marillenlikoer
250
g
Marillen
5
Eidotter
100
g
Feinkristallzucker
500
g
Mascarpone

Dekoration

1
Marille
250
Schlagobers
1
Pkg.
Sahnesteif
1
Pkg.
Bourbon-Vanillezucker
zum Bestreuen

Zubereitung

Tiramisu

01

Amarettini auf 6 Dessertgläser (á 200 ml) verteilen.

 
02

Espresso mit Marillenlikör vermischen und die Amarettini damit beträufeln.   

 
03

Marillen entsteinen und sechteln, mit in die Gläser geben.

 
04

Für die Mascarponecreme Dotter mit Zucker in einer Metallschüssel über dem Wasserbad unter Rühren erhitzen.

 
05

Vom Dampf nehmen und mit den Rührbesen des Handmixers schaumig schlagen.  

 
06

Mascarpone zugeben und kräftig weiterschlagen bis eine cremige Masse entstanden ist.

 
07

Marillenlikör kurz unterrühren und die Mascarponecreme in die Gläser füllen.  

 
08

Dessertgläser für mindestens 4 Stunden kaltstellen.

 

Dekoration

01

Kurz vor dem servieren Marille entsteinen und in dünne Spalten schneiden.  

 
02

Schlagobers mit Sahnesteif und Vanillezucker steifschlagen und in einen Dressiersack mit großer Lochtülle füllen.  

 
03

Dessertgläser aus dem Kühlschrank nehmen und kleine Tupfen auf die Oberflächen dressieren.

 
04

Dünn mit Kakao bestreuen und mit Marillenspalten garniert servieren.  

 
Tipp:

Alternativ zum Marillenlikör kann auch Amaretto verwendet werden!

 
Teilen