SPAR Mahlzeit Oster-Macarons

Macarons

Gesamtdauer
60
Min
Zubereitung
40
Min
Ruhezeit
30
Min
Backzeit

Zutaten

Macarons

  • 100 g Mandeln blanchiert
  • 120 g Staubzucker
  • 70 g Eiweiß von ca. 3 kleinen Eiern
  • 1 Prise Salz
  • 30 g Feinkristallzucker

Zitronen-Buttercreme Füllung:

  • 60 g weiche Butter
  • 100 g Staubzucker gesiebt
  • 1 TL Zitronenabrieb sehr fein
  • 1 Msp. Vanillemark
  • 1 Prise Salz

Zartbitter Ganache mit Mangokern Füllung:

  • 75 ml Schlagobers
  • 50 g Zartbitterschokolade grob gehackt
  • 0.5 TL Honig
  • 50 g Mango in Würfel geschnitten
  • 0.5 TL Speisestärke
  • 1 TL Wasser

Kochzubehör

  • Spritzsack mit einer Lochtülle
  • Lebensmittelfarbe
  • Backpapier
  • Backblech

Zubereitung

Macarons

01

Mandeln in einem Zerkleinerer/Blitzhacker sehr fein mahlen.

02

Staubzucker hinzugeben und erneut zu einem sehr feinen Pulver mahlen und anschließend durch ein feines Sieb streichen.

03

Eiweiß mit Salz in einer Rührschüssel mit dem Schneebesen der Küchenmaschine zu festem Schnee schlagen.

04

Feinkristallzucker nach und nach einrieseln lassen und weitere 5 Minuten zu einem sehr festen, glänzenden Eischnee schlagen.

05

Lebensmittelfarbe in der gewünschten Farbintensität behutsam beigeben.

Tipp: Feste Lebensmittelfarben wie Pulver oder eine Paste, eignen sich hier besser als flüssige.

06

Das gesiebte Mandelpulver in 3 Portionen unter den Schnee heben.

07

Die Konsistenz sollte zähflüssig vom Löffel tropfen.

Tipp: 1 TL Masse auf die Arbeitsfläche geben und mit dem Finger einmal durchstreichen, läuft die Masse nicht auseinander ist die Konsistenz optimal.

08

Die Masse in einen Spritzsack mit einer Lochtülle (ca. 8mm) füllen.

09

Auf ein vorbereitetes Backblech 3cm große Tupfen mit genügend Abstand zueinander aufspritzen.

Tipp: Eine Macaron Silikonmatte ist eine gute Hilfestellung. Alternativ Kreise auf
dem Backpapier aufzeichnen und vor dem Aufspritzen wenden, damit der Bleistift nicht abfärben kann.

10

Das Backblech nun einige Male auf die Arbeitsfläche klopfen, damit die Luft entweichen kann und eine glatte Oberfläche entsteht.

Tipp: Mit einem Zahnstocher kleine entstehende Bläschen aufstechen.

11

Nun die Macarons rund 40 Minuten bei Raumtemperatur trocknen lassen.

Achtung: Es darf keine Zugluft sein.

12

Im vorgeheizten Backrohr bei 150 Grad Heißluft auf mittlerer Schiene 15 Minuten backen.

13

Wenn sich die Macarons an der Oberfläche trocken anfühlen, sich leicht vom Backpapier lösen und die Unterseite trocken und glatt ist, sind sie fertig.

TIPP!

Oster-Deko: Macarons Taler mit Zuckerstiften oder Lebensmittel-Stiften bemalen. Einige Minuten trocknen lassen und danach erst mit Creme befüllen.

Zitronen-Buttercreme Füllung

01

Butter und Staubzucker in eine Rührschüssel geben und mit dem Schneebesen der Küchenmaschine zuerst auf niedriger Stufe aufschlagen.

02

Zitronenabrieb, Vanille und Salz hinzugeben und rund 6-8 Minuten auf hoher Stufe zu einer luftig lockeren Creme aufschlagen.

03

In einen Spritzbeutel mit einer Lochtülle von 5mm füllen und auf 1/4 der Macarons Taler aufspritzen.

04

Einen zweiten Taler daraufsetzen und seitlich ganz leicht andrücken, damit sie zusammenkleben.

05

Gekühlt sind die fertigen Macarons 3-4 Tage haltbar.

Zartbitter Ganache mit Mangokern Füllung

01

Schlagobers in einem Topf bei mittlerer Hitze erwärmen. Bevor diese zu Kochen beginnt vom Herd ziehen.

02

Schokoladenstücke und Honig hinzugeben und mit einem Schneebesen glattrühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind.

03

In eine saubere Schüssel umfüllen und abgedeckt kühlen, bis die Konsistenz fester geworden ist.

04

Danach mit dem Handrührgerät erneut aufschlagen, bis eine feste Creme entsteht.

05

Mango in einen Topf geben und pürieren und bei mittlerer Hitze erwärmen. 

06

Speisestärke mit Wasser anrühren und hinzugeben und mit einem Schneebesen dauerhaft rühren und dabei einmal kurz aufkochen, bis die Masse eindickt. 

07

Vom Herd ziehen und auskühlen lassen.

08

Die Ganache in einen Spritzbeutel mit Sterntülle 5mm füllen und auf die Unterseite der Macarons einen Kreis aufspritzen.

09

Die Mitte mit Mango-Gelee ausfüllen und einen zweiten Taler daraufsetzen.

10

Seitlich ganz leicht andrücken, damit sie zusammenkleben.

11

 Gekühlt sind die fertigen Macarons 3-4 Tage haltbar.

Teilen