SPAR Mahlzeit Lemon Curd Pavola

Lemon Curd Pavlova

Gesamtdauer
20
Min
Zubereitung
30
Min
Kühlzeit

Zutaten

Pavlova:

120
g
Eiweiß
(entspricht ca. 3 Eiern M)
240
g
Staubzucker

Lemon Curd:

3
Eier
3
Eigelb
200
g
Feinkristallzucker
150
ml
Zitronensaft
Abrieb von 1
Zitrone
150
g
Butter

Dekoration:

1
Handvoll
Mandeln
gehobelt
Zitronenabrieb
frisch

Zubereitung

Pavlova

01

Für die Pavlova den Backofen auf 120 Grad Umluft vorheizen.

02

In einer vollkommen sauberen Schüssel das Eiweiß leicht schaumig schlagen.

03

Nun die Geschwindigkeit des Mixers erhöhen und nach und nach den Staubzucker hinzugeben, bis sich eine seidig glänzende Masse bildet.

04

Für 4-6 Minuten bei hoher Geschwindigkeit schlagen und zwischendurch testen, ob die Masse ihre Form behält.

05

Dabei auch gleich den sogenannten „Finger-Test“ machen.

06

Dazu ein wenig der Masse zwischen Daumen und Zeigefinder verreiben, um festzustellen, ob sie vollkommen glatt ist, oder noch Zuckerpartikel zu spüren sind.

07

Solange mixen, bis die Masse sich seidig anfühlt.

08

Mit Hilfe von 2 Esslöffeln große Nester bzw. Haufen auf ein Backblech löffeln.

09

Keine Sorge, diese müssen nicht glatt und ordentlich sein. Anschließend für ca. 20 Minuten bei 120 Grad im Ofen backen.

10

Um zu testen, ob sie die perfekte Konsistenz haben (innen fluffig und gleichzeitig cremig, außen knusprig), eine Pavlova vom Backpapier heben und mit dem Finger leicht gegen den Boden klopfen.

11

Wenn dieser fest ist, können die Pavlovas aus dem Ofen.

Auskühlen lassen und in der Zwischenzeit den Lemon Curd zubereiten.

Lemon Curd

01

Dafür Eier, Eigelb, Zucker, Zitronenabrieb und Zitronensaft in einem mittelgroßen Topf miteinander verquirlen.

02

Nun die Mischung bei mittlerer Hitze und unter ständigem Rühren erhitzen, bis sich die Zuckerkristalle großteils aufgelöst haben.

03

Die Butter währenddessen in kleine Stücke schneiden und beiseite stellen.

04

Nun die Hitze reduzieren und nach und nach je ein Stück Butter in die Mischung einrühren.

05

Dabei darauf achten, dass die Masse nur bei niedriger Temperatur köchelt und ständig gerührt wird, damit das enthaltene Ei nicht stockt.

06

Sobald die gesamte Butter eingearbeitet ist, für ca. 8-10 Minuten weiter köcheln lassen und immer wieder rühren.

07

Nach und nach dickt die Masse merklich ein.

08

Mit einem hölzernen Kochlöffel testen, ob der Lemon Curd die richtige Konsistenz erreicht hat.

09

Dazu den Löffel darin eintauchen und auf der Rückseite des Kochlöffels mit dem Finger eine Linie ziehen. Bleibt diese Linie bestehen und zerläuft nicht, ist der Curd fertig.

10

Die Masse durch ein feinmaschiges Sieb leeren und in ein Glas füllen.

Dekoration

01

Zum Servieren die Pavlovas mit je 2 EL Lemon Curd garnieren und mit Mandelhobeln sowie frischem Zitronenabrieb dekorieren.

Teilen