Lebkuchen-Nikolaus

Gesamtdauer
75
Min
Zubereitung
15
Min
Backzeit

Zutaten

Für den Lebkuchen

1.5
kg
Lebkuchenteig

Für die Glasur

1
Eiklar
250
g
Staubzucker

Für die Garnitur

200
g
Rohmarzipan
Mandeln
halbiert
Walnüsse
Lebensmittelfarbe
rot, gelb
Kuvertüre
dunkel
Zuckerperlen
etwas
Mehl

Zubereitung

Erster Schritt - den Lebkuchen zubereiten

01

Backrohr auf 160°C vorheizen.

02

Lebkuchen auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 6 mm dick aussrollen.

03

Rechtecke (ca.15 x 5 cm) oder Dreiecke ausschneiden und auf das Blech legen. Mit Mandeln und Walnüssen den Mantel dekorieren. 

04

Lebkuchen mit Milch bestreichen und im Rohr 15 Minuten backen.

05

Herausnehmen und auskühlen lassen.

Zweiter Schritt - die Glasur zubereiten

01

Für die Zuckerglasur Eiklar mit Staubzucker zu einer dicken Masse verrühren. 

02

Glasur in den Deco Stift oder Dressiersack füllen.

Dritter Schritt - die Garnitur zubereiten

01

Marzipan evtl. mit Lebensmittelfarbe gelb (Mütze) bzw. rot (Gesicht) einfärben.

02

Gelbes Marzipan ca. 5 mm dick ausrollen und eine Bischofsmütze ausschneiden.

03

Für das Gesicht rosa Marzipan ca. 5 mm dick ausrollen, ein Gesicht ausschneiden.

04

Gesicht und Mütze mit Zuckerglasur auf den Lebkuchen kleben.

05

Mütze mit Zuckerperlen verzieren. Für die Augen Vertiefungen drücken, mit Zuckerglasur und Kuvertüre die Augen zeichnen. Nikoläuse mit Zuckerglasur fertig ausgarnieren. 

Tipp

Den Lebkuchen am besten in einer Blechdose aufbewahren. Als „Weichmacher“ gibt man einen Apfel mit in die Dose.

Teilen