Kuchen mit Herz

Kuchen mit Herz

Gesamtdauer
40
Min
Zubereitung
100
Min
Backzeit
30
Min
Kühlzeit

Zutaten

Für einen Kastenkuchen

300
g
Butter
weich
300
g
Feinkristallzucker
2
Pkg.
Vanillezucker
1
Prise
Salz
6
Eier
450
g
Weizenmehl
glatt
1
Pkg.
Backpulver
200
ml
Milch
Lebensmittelfarbe
rot
Staubzucker
zum Bestreuen

Zubereitung

Vorbereitung

01

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. 

02

Eine Kastenform (25 x 10 cm) mit Butter fetten und mit Mehl bestäuben. 

Rührteig

01

Für den Rührteig Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren. 

02

Die Eier nacheinander unterrühren. 

03

Mehl mit Backpulver sieben und esslöffelweise im Wechsel mit der Milch unter den Teig rühren. 

Herzkuchen

01

Ein Drittel der Kuchenmasse in eine separate Schüssel füllen und mit roter Lebensmittelfarbe kräftig einfärben. 

02

Den roten Teig in die vorbereitete Kastenform füllen und auf einem Gitter auf zweiter Schiene von unten 50 Minuten backen

03

Kuchen in der Form 15 Minuten überkühlen lassen, anschließend aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Währenddessen die Kastenform reinigen, erneut fetten und mit Mehl bestäuben.

04

Den roten Kuchen in 3 cm breite Scheiben schneiden. Aus den Kuchenscheiben mit einem kleinen Keksausstecher (ø 3-4 cm) Herzen ausstechen. 

05

Die Hälfte des ungefärbten Kuchenteigs in die Form füllen. 

06

Die ausgestochenen Herzen dicht aneinander gereiht in den Teig stellen und etwas nach unten in den Teig drücken. 

07

Kastenform mit dem restlichen Kuchenteig auffüllen. 

08

Erneut auf einem Gitter auf zweiter Schiene von unten weitere 50-60 Minuten backen. 

09

Den Kuchen in der Form 15 Minuten auskühlen lassen, anschließend aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Mit Staubzucker bestreut servieren.

TIPP!

Wer keine rote Lebensmittelfarbe verwenden möchte kann den Teig auch mit Kakaopulver färben. Aus dem übriggebliebenen Teig vom Ausstechen z.B. Rumkugeln oder Cakepops herstellen!

Teilen