Weihnachtstorte Johanna Maier
Luzia Ellert Luzia Ellert

Weihnachtstorte

Johanna Maier
Johanna Maier
Johanna Maier
Johanna Maier
mittel
Gesamtdauer
120
Min
Trockenzeit
50
Min
Backzeit
180
Min
Kühlzeit

Zutaten

Für die Baiser-Masse

  • 50 g Eiweiß von 2 Eiern
  • 100 g Kristallzucker

Für die Torte

  • 170 g Butter weich
  • 7 Eier in Dotter und Klar getrennt
  • 170 g Edelbitterschokolade zerlassen
  • 120 g Staubzucker
  • Ribiselmarmelade zum Bestreichen
  • 150 g Mehl glatt
  • 120 g Zucker

Für das Kastanienmousse

  • 3.5 Blatt Gelatine
  • 250 g Maronipüree tiefgekühlt
  • 300 ml Schlagobers
  • 50 ml Rum
  • 50 g Kristallzucker

Zubereitung

Baisers

01

Eiklar mit Zucker cremig schlagen (Metallkessel / Küchenmaschine), dann im heißen Wasserbad weiterschlagen, bis die Masse lippenwarm ist. 

02

Kessel aus dem Wasserbad nehmen, Masse weiterschlagen (Küchenmaschine ca. 7 Minuten), bis sie abgekühlt ist. 

03

In einen Spritzsack füllen, als Krapferln auf ein Backblech dressieren und im Rohr bei 80°C  2 - 3 Stunden trocknen.

Torte

01

Butter und Staubzucker schaumig rühren. Dotter nach und nach langsam zugeben. Zum Schluss die Schokolade unterrühren. 

02

 Eiklar mit Zucker cremig aufschlagen und unter die Butter-Dotter-Masse heben. Mehl vorsichtig unterheben.

03

Tortenform (Ø 28 cm) mit Butter ausstreichen, mit Mehl ausstreuen. Teig einfüllen und im vorgeheizten Rohr 20 Minuten bei 180°C backen.

04

Hitze auf 150°C reduzieren, Torte noch 30 Minuten backen. 

Mousse

01

Gelatine für 3 Minuten in kaltes Wasser legen, ausdrücken und im heißen Rum auflösen. 

02

Maronipüree (aufgetaut) durch ein Sieb passieren, mit Zucker verrühren und zügig in die Gelatine-Mischung rühren. Cremig geschlagenes Obers unterheben.

Fertigstellung

01

Die ausgekühlte Torte dreimal durchschneiden. Böden mit Marmelade und Mousse bestreichen und in die Form legen. Torte 3 Stunden kühlen. 

02

Torte mit geschlagenem Obers einstreichen, knapp vor dem Servieren mit den Baisers und Mandelblättchen verzieren.

Teilen