Himmlische Marille; Johanna Maier

Himmlische Marille mit Mandeln und Honig

einfach
Johanna Maier
Johanna Maier
Gesamtdauer
30
Min
Zubereitung

Zutaten

Marillen-Jogurt-Mousse

  • 200 g Marillen passiert
  • 140 ml Naturjogurt
  • 3 EL Honig
  • 2 Blatt Gelatine
  • 240 ml Obers cremig
  • Saft von 1 2 Zitronen

Geschmorte Marillen

  • 500 g Marillen halbiert
  • 3 EL Zucker
  • 300 ml Apfelsaft
  • Prise Vanillezucker
  • etwas Zitronensaft

Mandelcracker

  • 80 g Staubzucker
  • 80 g Butter
  • 20 ml Milch
  • 80 g Mandeln gerieben

Zubereitung

Marillen-Jogurt-Mousse

01

Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in 2 EL Obers auflösen.

 

 

 
02

Mit Jogurt, passierten Marillen, Honig und Zitronensaft verrühren. 

 
03

Zuletzt das cremig geschlagene Obers unterheben. In Rex-Gläser oder beliebige Schalen füllen, kalt stellen.

 

 

 

Geschmorte Marillen

01

Zucker in einer trockenen Pfanne karamellisieren lassen, mit Apfelsaft oder Weißwein aufgießen und auf die Hälfte einreduzieren lassen.

 

 

 

 
02

Marillen zugeben, mit Vanillezucker und Zitronensaft würzen und die Früchte auf die gewünschte Konsistenz garen lassen. Sie sollten noch stückig bleiben.

 

 

 
03

Abkühlen lassen, auf der Marillen-Jogurt-Mousse verteilen und wieder kalt stellen.

 

 

 

Mandelcracker

01

Staubzucker, Butt er und Milch kurz erwärmen, geriebene Mandeln einrühren und kurz kalt stellen.

 

 

 
02

Die abgekühlte Masse auf eine Silikonmatte streichen und bei 180° C goldbraun backen.

 

 

 
03

Noch warm mit einem Keksausstecher in Form bringen oder einfach nur beliebige Stücke abbrechen und indie Mousse stecken.

 

 

 

Nährwerte pro Portion
  • kcal
    778
  • Fett
    48 g
  • Eiweiß
    10 g
  • Kohlenhydrate
    62 g
Teilen