Herzkekse

Herzkekse

Gesamtdauer
45
Min
Zubereitung
12
Min
Backzeit

Zutaten

Mürbteig

300
g
Mehl
glatt
100
g
Feinkristallzucker
1
Zitrone
Abrieb
200
g
Butter
kalt
1
Ei

Herzkekse

200
g
Marmelade
rot
60
g
Staubzucker
1
TL
Zitronensaft
1
Prise
Salz

Zubereitung

Mürbteig

01

Für den Mürbteig Mehl, Zucker und Zitronenabrieb mischen. 

02

Butter würfeln und zu den trockenen Zutaten geben. 

03

Das Ei trennen und das Eiweiß zum späteren Gebrauch kaltstellen. Den Eidotter zu den restlichen Teigzutaten geben und alles rasch zu einem glatten Teig verkneten.

04

Den Mürbteig in Frischhaltefolie verpackt für 30 Minuten kaltstellen.

Herzkekse

01

Backrohr auf 170 °C (Heißluft) vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen.

02

Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 4 mm dick ausrollen.

03

Mit verschiedengroßen Herzausstechern eng Herzen ausstechen und diese mit Abstand zueinander auf beide Backbleche verteilen. Optional einige Herzen mittig mit einem etwas kleinerem Herzausstecher ausstechen.

04

Beide Bleche gemeinsam in das Backrohr schieben und ca. 12 Minuten backen. Gegebenfalls nach halber Backzeit die Position der Bleche tauschen. Kekse anschließend auskühlen lassen.

05

Für den Guss Eiweiß mit gesiebtem Staubzucker, Zitronensaft und Salz ca. 5 Minuten zur einer cremigen Masse aufschlagen.

06

Guss in einen Gefrierbeutel füllen und eine Ecke klein wegschneiden.

07

Die Kekse beliebig mit dem Guss garnieren und bei Zimmertemperatur trocknen lassen.

08

Marmelade durchrühren und je zwei Kekse mit etwas Marmelade zusammensetzen.

TIPP!

Sollte der Guss zu weich oder zu fest sein, einfach noch etwas mehr Staubzucker oder Zitronensaft zugeben. Für eine einfachere Variante können die Kekse auch nur mit Staubzucker bestreut werden. 

Teilen